"Habe mein Geld bei so einer Art Systemwette verloren..."

» «

(+176)

Kommentar (8)    tags: *

"Habe mein Geld bei so einer Art Systemwette verloren. Immer viel eingezahlt und am Ende nichts rausbekommen!" "Sportwetten?" "Nee, Rente!"

Kommentare

2022-08-10 09:41:51 von ano_9620

-5 (15)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-08-10 11:01:15 von ano_4864

-6 (8)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-08-10 11:10:38 von ano_5436

-6 (10)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-08-10 11:59:04 von ano_3466

-2 (4)

Avatar

Also das musst uns mal vorrechnen.

Was zahlst ein Mensch heutzutage ein und was bekommt er raus. 2-3% Steigerung auf seine eingezahlten Beträgen ..LOL

Deine kleckerbeträge die du rausbekommst steigen dann 2-3 % das ist aber was anders.

Reply

2022-08-10 12:12:25 von ano_8176

+2 (8)

Avatar

Kenn ich. Dabei hat der Verkäufer immer wieder gesagt: Die Renten sind sich. Ha. Muss jetzt zur Tafel mir was zu Essen besorgen.

Reply

2022-08-10 14:28:14 von ano_4991

-6 (14)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-08-10 23:14:10 von ano_9162

0 (2)

Avatar

Wer wenig einzahlt, bekommt wenig raus, wer viel einzahlt, bekommt viel raus. Ganz einfache Rechnung. An alle die rumjammern: dumm geboren und nix dazu gelernt hat noch nie zu Wohlstand geführt.

Reply

2022-08-11 09:42:44 von ano_9210

+1 (1)

Avatar


Dass mit dem "viel" ist übertrieben! Durch die Beitragsbemessungsgrenze wären nach einem erfolgreichen Arbeitsleben mit doppeltem Durchschnittsverdienst (45 Jahre) pi mal Daumen so 80 Rentenpunkte drin! Nur wer hat solch hohe Einkünfte?
Macht nach Adam sein Riesen etwa 2900 Euronen brutto, Steuern und Krankenversicherung gehen davon noch ab.
Übrigens, passt auf: wenn die Beiträge zur Altersvorsorge demnächst "steuerfrei" sind (Corona, Inflation, Energiepreise ...) , hat dieses "Geschenk" einen ganz bitteren Nachgeschmack:
Dann zahlt Ihr als Rentner noch mehr Steuern weil der Arbeitnehmeranteil ja wegfällt.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen