Omi: "Schätzchen, fahr lieber etwas später, draußen ist es.."

» «

(+130)

Kommentar (5)    tags: *

Omi: "Schätzchen, fahr lieber etwas später, draußen ist es sauglatt." Radio: "Vorsicht vor Blitzeis." Feuerwehr: "Wir haben viele Einsätze. Bleiben Sie vorerst zu Hause." Mindestlohn zahlender Arbeitgeber: "Wie, Sie kommen später?! Das werde ich dann aber vom Gehalt abziehen!"

Kommentare

2022-12-07 18:46:45 von ano_6114

-7 (13)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-12-07 19:27:51 von ano_9938

+8 (18)

Avatar

Falsch, höhere Gewalt !

Reply

2022-12-07 19:35:22 von ano_4127

+15 (17)

Avatar

Bei unzumutbaren Bedingungen (z. B. Lebensgefahr durch Sturm) besteht keine Pflicht zur Arbeit zu fahren, dann darf der Arbeitgeber aber in der Tat auch auf die Lohnzahlung verzichten. Das Wegerisiko trägt der Arbeitnehmer. In diesem Fall: keine Arbeit, kein Geld.

Reply

2022-12-08 08:26:35 von ano_6098

-3 (7)

Avatar

Krankmeldung regelt.

Reply

2022-12-07 20:11:27 von ano_3477

-6 (10)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen