Journalistin belebt 2023 die Killerspiel-Debatte wieder..

» «

(+138)

Kommentar (8)    tags:  jagenspielenjungemännerspiele

Journalistin belebt 2023 die Killerspiel-Debatte wieder: „Junge Männer sitzen vor diesen Spielen und jagen andere"

Kommentare

2023-01-10 18:50:50 von ano_5056

+43 (51)

Avatar

Die Dummheit ist einfach nicht tot zu kriegen...

Reply

2023-01-11 06:57:42 von Westwind

+2 (16)

Avatar

Und was sollen wir mit diesen Aussagen anfangen?

Reply

2023-01-11 07:49:56 von ano_1082

+26 (30)

Avatar

Schach muss endlich verboten werden!

Reply

2023-01-11 08:12:31 von Moggy73

-5 (21)

Avatar

nach gut einem Jahr im Amt mehr Dollheitsböcke geschossen als die Favoriten Schlafscholz, Trampolinchen, Coronist, und Helmoma...

Reply

2023-01-11 08:51:35 von ano_4203

+3 (13)

Avatar

Das ist ein Journalistin, kein Politikerin. Denken ist echt nicht deine Stärke.

Reply

2023-01-11 18:24:50 von ano_9685

0 (2)

Avatar

Du meinst doch, nur Du könntest denken. Zuerst sind alle Politiker nicht dazu im Stande, jetzt Jornalisten. Merkst Du eigentlich wie dumm verallgemeinern ist, wie dumm Du bist?

Reply

2023-01-11 13:42:50 von ano_1207

+16 (18)

Avatar

Seit über 30 Jahre zocke ich Baller-/Kriegsspiele, schaue Action-/Horrfilme (natürlich uncut) und höre Metal. In jüngeren Jahren habe ich sogar Paintball (Wehr-/Kriegssport in den Augen unserer Politiker und Medien) gespielt. Bin nie gewalttätig gewesen, hab niemanden abgestochen oder vorsätzlich Dinge beschädigt.
Aber vermutlich bin ich ein Einzelfall. Bekomme ich jetzt auch mein Fläggchen auf der Einzelfall-Map? Oder gar das Bundesverdienstkreuz (was ja mittlerweile für jeden Mist vergeben wird)?

Reply

2023-01-11 18:28:25 von ano_9685

-6 (14)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen