» «

(+32)

Kommentar (4)    tags:  wünscheweihnachtenzu weihnachtenmenschenfriedenegal nacht viel geld nicht vergessen vergessen essen liebe kommen krieg wir kommen

Dieses Jahr wünsche ich mir nicht viel zu Weihnachten, eigentlich nur: Dass die Menschen gut werden. Dass sie lieben und nicht hassen. Dass Frieden herrscht und kein Krieg. Dass es egal ist, wie wir aussehen, woher wir kommen, wie viel Geld wir besitzen oder wen wir lieben. Dass die Menschen auf sich und ihre Bedürfnisse achten, aber trotzdem ihre Mitmenschen nicht vergessen.

Kommentare

2023-11-23 13:52:44 von ano_7108

+2 (4)

Avatar

Was bietest du dafür?

Reply

2023-11-23 14:02:56 von ano_9210

+3 (5)

Avatar

Und das nennst Du "nicht viel"?

Reply

2023-11-23 14:13:16 von ano_0139

+3 (3)

Avatar

geh ins Kloster
die Menschheit kennt nur noch eine Richtung: abwärts...

Reply

2023-11-24 10:41:50 von ano_4148

+2 (2)

Avatar

das geht mit der egoistischen ellbogengesellschaft nicht mehr, der Zug ist schon viele Jahrzehnte abgefahren.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen