Ist der Sturz eines eingeschlafenen Beamten..

» «

(+118)

Kommentar (0)    tags:  dortmundmannarbeitsunfallgerichtschlafarbeit schlafen beamte büro

Ist der Sturz eines eingeschlafenen Beamten ein Arbeitsunfall? - Mit dieser Frage musste sich das Sozialgericht Dortmund beschäftigen. Der Mann war während eines Büro-Nicker-chens vom Stuhl gefallen und hatte sich dabei die Nase gebrochen. Das Gericht wertete das Unglück tatsächlich als Arbeitsunfall. Es nahm an, dass der Beamte infolge einer betrieblichen Überarbeitung vom Schlaf übermannt worden war.

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen