Mal ne Frage, sind die Facharbeiter, Ingenieure..

» «

(+209)

Kommentar (13)    tags:  entefachkräftegangarbeitingenieursuchen rente

Mal ne Frage, sind die Facharbeiter, Ingenieure und Herzchirurgen von 2015 schon in Rente gegangen, weil wir immer neue Fachkräfte suchen?

Kommentare

2023-11-28 20:26:43 von ano_6569

+20 (38)

Avatar

Die werden umgeschult zu Altenpflegern und Reinigungskräften.

Reply

2023-11-29 08:00:55 von ano_5630

+14 (26)

Avatar

Bei dem Niveau, das die mitbringen, dauert so eine Umschulung halt ne Weile.

Reply

2023-11-28 20:55:50 von ano_5203

+68 (112)

Avatar

Verarscht haben sie uns. Richtig verarscht. Und das machen sie immer noch. Leider hat es sie breite Masse immer noch nicht begriffen

Reply

2023-11-28 23:03:20 von ano_4174

-10 (20)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-11-28 23:44:57 von Falk 001

+25 (43)

Avatar

Die haben die anderen ersetzt, die 2020 zu Infektologen, Gesunheitsministern und Impfstoffspezialisten umgeschult haben.

Reply

2023-11-28 23:56:35 von ano_2197

-5 (19)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-11-29 07:18:18 von malü

+22 (40)

Avatar

Integration läuft doch. Jetzt sitzen völlig ungebildete Typen im Bundestag...und zeigen allen...wie blöd sie sind..Zeit mit lernen , ner Ausbildung und anderem unnützem Zeug zu vergeuden. Sabbeln ist gefragt..auch wenns nur Dünnpfiff ist !

Reply

2023-11-29 08:28:21 von ano_6180

+9 (17)

Avatar

Wenn man für 3 Personen arbeitet für ein Helfergehalt ist man herzlich willkommen.

Reply

2023-11-29 08:39:48 von ano_9210

+18 (28)

Avatar

Quark. Die waren doch alle noch minderjährig, so dass ihre Familien nachkommen durften - die können noch gar nicht in Rente sein. Und da sie sich mittlerweile seit 8 Jahren in Deutschland befinden, sind sie nun auch endlich deutsche Staatsbürger.
Und da Deutschland keine Fachkräfte besitzt, ist es doch nur logissch, dass diese neuen, deutschen Staatsbürger ebenfalls keine Fachkräfte sind, waren oder jemals werden. Deswegen brauchen wir weiterhin Fachkräfte und müssen noch mehr von ihnen ins Land holen. Immer in der Hoffnung, dass sich unter tausenden beispielsweise ein (künftiger) Herzchirurg oder Raketenwissenschafftler (be)findet.

Reply

2023-11-29 17:14:12 von ano_9148

+8 (8)

Avatar

Du hast es richtig erkannt.

Reply

2023-11-29 08:43:28 von ano_6219

-6 (10)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-11-29 08:51:11 von ano_7155

+17 (27)

Avatar

Ich denke wir müssen uns auch an die Nase fassen. Es kommen keine Fachkräfte. Es kommen Hilfskräfte für z. B. Amazon, DHL, DPD, Hermes etc. Wir wollen ja alles billig billig und bequem. Würden nicht alle online Einkaufen hätten wir das Problem in viel geringerem Maß.
Allerdings haben viele dieser Hilfskräfte verstanden, dass man sich mit Bürgergeld nicht stressen muss.
Die Innenstädte verweisen

Reply

2023-11-29 17:20:18 von AxelSchweizZz

+11 (15)

Avatar

Die Innenstädte verwaisen nicht!
Es entstehen viele neue Läden: Döner, arab. Barbiere, Shisha-Bars und Tee-Stuben...

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen