Am Freitag, den 18. April 1930..

» «

(+123)

Kommentar (9)    tags:  klavierfreitagaprilam freitagtäglichmusik

Am Freitag, den 18. April 1930, verkündete der Nachrichtensender BBC in seiner täglichen Sendung: " There is no news", da einfach absolut nichts Wichtiges passiert ist. Anstatt einer Nachrichtenshow wurde deshalb 15 Minuten Klaviermusik gespielt.

Kommentare

2024-04-19 13:31:41 von ano_5014

+12 (18)

Avatar

Es ist sehr wohl was wichtiges passiert, aber der "freie" Sender BBC durfte oder wollte gar nicht darüber berichten. Nachrichten aus den indischen Provinzen, in denen auch der Name "Gandhi" vorkam, schafften es damals häufiger nicht bis ber den Ärmelkanal.

Allerdings muss man zugeben:
Auch dem "Chicago Daily Tribune" oer der "New York Times" war es nur eine Randnotiz auf den hintersten Seiten wert, dass dort in ekelhaften Schauprozessen die Anführer der "Salzmärsche" gleich zu mehreren Dutzend in die Zuchthäuser geschickt wurden (darunter auch Gandhis Sohn).
Noch am Abend des gleichen Tages (Karfreitag) kam es dann zum legendär gewordenen blutigen "Chittagong-Aufstand" durch bengalische Revolutionäre (die IRA im heutigen Bangladesh).
Dutzendweise wurden die sich bereits ergebenden Aufständischen von einer zahlenmässig mindestens 10:1 überlegenen Militärtruppe im MG-Feuer niedergemäht, aber von diesem Massaker berichtete

Reply

2024-04-19 13:33:31 von ano_5014

+5 (17)

Avatar

...berichtete die BBC an den folgenden Osterfeiertagen ebenfalls ... nichts.

Reply

2024-04-19 16:44:54 von ano_8590

-3 (13)

Avatar

Komisch, im Radio habe ich neulich gehört, dass bei einer Studie zufällig herausgekommen ist, dass am 11. April 1954 der langweiligste Tag war, an dem absolut nichts außergewöhnliches passiert war. Man konnte sich melden, wenn man an diesem Tag etwas besonderes erlebt hatte. ... Nun plötzlich der 18.? Klingt mir dann schon wieder sehr an den Haaren herbei gezogen

Reply

2024-04-19 17:26:02 von ano_9186

+6 (8)

Avatar

1954 ist aber 24 Jahre später lieber ano_8590

Reply

2024-04-19 20:03:28 von ano_3228

+1 (9)

Avatar

...und nur 53 Jahre später brachte ich am 18. April mein erstes Kind auf die Welt.

Reply

2024-04-19 20:55:23 von 123456

-1 (11)

Avatar

In China fiel damals ein Sack Reis um, diesmal fiel er aber auf die andere Seite, weshalb die Berichterstattung darüber verboten wurde.

Reply

2024-04-19 20:57:16 von ano_1873

+11 (13)

Avatar

So einen Tag bräuchten wir mal wieder. Habe aber wenig Hoffnung

Reply

2024-04-19 23:12:20 von ano_2247

+2 (4)

Avatar

Es gibt besondere Orte, an denen am 24. Juni 1998 absolut nichts passierr ist. Da fällt auch nicht mehr ins Gewicht, dass eben an denselben Orten auch vorher und nachher rein gar nichts passierte!!

Reply

2024-04-20 05:43:49 von malü

+3 (5)

Avatar

ich kann das bestätigen, das am 18.4.1930 nix passierte über das man berichten sollte....
ich wurd aber auch erst 26 Jahre später im April geboren....
Leider schaffte meine Geburt es auch nicht in die Nachrichten de BBC

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen