Fünf menschliche Gründe, einen Hund zu adoptieren..

» «

(+131)

Kommentar (7)    tags:  hundkaufenzuhauserettungaufmerksamkeitleicht fahren tages liebe von tieren adoption des tages tiere

Fünf menschliche Gründe, einen Hund zu adoptieren statt zu kaufen, jeweils mit dem Anfang des Tages: Eine zweite Chance: Ihr gebt ihm eine zweite Chance und ein liebevolles Zuhause, in dem er geliebt und umsorgt wird. Liebe und Zuneigung: Ihr gebt ihm Liebe und Zuneigung, die er vielleicht nie zuvor erfahren hat, und schenkt ihm ein warmes, liebevolles Zuhause. Ein Zuhause für immer: Ihr gebt ihm ein Zuhause für immer, in dem er sich sicher und geborgen fühlen kann. Verbindung und Bindung: Ihr baut eine starke Bindung auf, indem ihr ihm eure Liebe und Aufmerksamkeit schenkt und euch um sein Wohlergehen kümmert. Ein Beispiel geben: Ihr setzt ein Beispiel, indem ihr euch für die Adoption entscheidet, und unterstützt die Rettung von Tieren in Not.

Kommentare

2024-05-10 14:17:32 von optimum666

-11 (37)

Avatar von optimum666

Und wenn er etwas unpassendes erlebt hat, beißt das Vieh Kinder und alte Opas.

Reply

2024-05-10 17:37:15 von ano_2147

+31 (43)

Avatar

@Optimum666. Wenn ein Hund was negatives erlebt hat, dann hat der Mensch was falsch gemacht. Leider sind Hunde und alle anderen Tiere immer schuld an den Fehlern der Menschen! Der Mensch ist das Monster!

Reply

2024-05-10 18:27:12 von optimum666

-1 (21)

Avatar von optimum666

Widerspreche ich nicht. Also: Und wenn er etwas durch die Dummheit, Gedankenlosigkeit oder gar Boshaftigkeit eines Menschen Unpassendes erlebt hat, kann das Tier zur Gefahr für Kinder und alte Opas werden.

Reply

2024-05-10 18:38:50 von 5566

+25 (29)

Avatar

Wenn man mit der Hundezucht nicht so viel Geld verdienen könnte, würde es bestimmt weniger Hunde geben, und somit auch weniger Elend.
Dafür sollten sich die ,,Hundeliebhaber" einsetzen.

Reply

2024-05-10 21:23:13 von ano_2147

+9 (17)

Avatar

@Optimum666. Ja, ein Tier kann zur Gefahr werden. Aber wie ich schon sagte: Dann ist der Mensch schuld! Und wegen der Unfähigkeit und oder Dummheit der Menschen wird ein Tier bestraft oder getötet. Wenn du dein Kind von klein auf, schlägst und misshandelst, dann wird es auch agressiv und gefährlich!

Reply

2024-05-10 22:24:42 von ano_2124

0 (14)

Avatar

Ihr beiden redet aneinander vorbei. Aber so was von.

Reply

2024-05-11 18:44:16 von ano_8949

-1 (3)

Avatar

wenn ich solch einen hund nehme möchte ich seine geschichte wissen. gibt es keine bleibt er wo er ist so leid es mir tut, nicht alle gequälten vierbeiner sind im nachhinein auf dauer so voll dankbarkeit, dass von ihnen keine gefahr mehr ausgeht. ich sage das als ehemaliger hundebesitzer. eltern von kleinkinder sollten besondere vorsicht walten lassen

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen