Die sehr früh aufgestandene und sehr gut gelaunte..

» «

(+113)

Kommentar (0)    tags: *

Die sehr früh aufgestandene und sehr gut gelaunte Ordensvorste- -herin eines Klosters beschließt, jede der Nonnen in ihrer Zelle zu besuchen. "Guten Tag, Schwester Marie- -Josepha, Sie sehen heute sehr gut aus und was Sie weben ist wunderhübsch!" "Vielen Dank, ehrwürdige Mutter, Sie sehen auch sehr gut aus. Ich habe aber das Gefühl, dass Sie heute beim Aufstehen die falsche Bettseite erwischt haben." Die Ordensvorsteherin ist perplex, führt aber ihre Visite weiter. "Guten Tag, Schwester Maria, Sie sehen heute sehr gut aus und was Sie sticken ist wunder- -hübsch!" "Vielen Dank, ehrwürdige Mutter, Sie sehen auch sehr gut aus. Ich habe aber das Gefühl, dass Sie heute beim Aufstehen die falsche Bettseite erwischt haben." Die Mutter Oberin beißt sich auf die Lippen. Obwohl alle Nonnen dieselbe Bemerkung aussprechen, setzt sie ihre Inspektion fort. Bei der fünfzehnten Nonne angelangt und total genervt, fragt sie: "Guten Tag Schwester Nolla, seien Sie ehrlich: Finden Sie, dass ich heute Morgen beim Aufstehen die falsche Bettseite erwischt habe?" "Ja, ehrwürdige Mutter..." "Und wie kommen Sie darauf?" "Sie haben Pater Emilio's Sandalen an..."

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen