Für Eltern der "Fridays for Future" Demonstranten sollen..

» «

(+2)

   von pola | Homepage:
Kommentar (13)    tags:  klimaklimawandelsinnvollegymnasiumemoeltern sge bundesregierung geld fridays for future regierung gym wand für eltern

Für Eltern der "Fridays for Future" Demonstranten sollen künftig Bußgelder ausgestellt werden - so will es der Direktor eines Münchner Gymnasiums. Ich fände Bußgelder für eine Bundesregierung, die im Kampf gegen den Klimawandel seit Jahren untätig ist, irgendwie sinnvoller.

Kommentare

2019-04-04 12:35:34 von

+10 (16)

Avatar

Wer solche Öko-Terroristen, Umwelt-Nazis und sonstiges linksgrünversiftes Gedöhns unterstützt mit Beiträgen wie dem von Pola sollte lebenslänglich Todesstrafe bekommen

Reply

2019-04-04 13:49:34 von

+10 (18)

Avatar


Ich kann dieses inhaltlich falsche Klimageplärre NICHT MEHR HÖREN!!!

Reply

2019-04-04 13:53:41 von

+8 (14)

Avatar

@2019-04-04 13:49:34
Noch so ein ewig gestriger. Solange Du die Füsse im trockenen und schöne knallige Sommer hast kann ja garnichts falsch sein.
sw74

Reply

2019-04-04 14:04:18 von

+8 (14)

Avatar

Trump hat sogar auf unsere Idioten Einfluss.

Klimawandel gibt's also nicht. Und das wissen natürlich irgendwelche Hobirnen besser als Klimaforscher

Reply

2019-04-04 14:29:52 von

+8 (14)

Avatar

Nicht die Hohlbirnen aber auch nicht Autisten und Grüne und die sogenannten Klimaforscher, je nach Fördermittel.

Reply

2019-04-04 16:21:34 von

+9 (15)

Avatar

Bußgelder für die Umweltvergifter und -verschmutzer wären erst mal angebracht...
Und wer den Klimawandel und die menschliche Beteiligung daran leugnet hat in Chemie und Physik nicht aufgepasst.
Es ist gut, dass sich wenigstens die Jugend von heute für ihre Zukunft engagiert. Bußgelder für die Eltern zu fordern ist einfach nur abartig...

Reply

2019-04-04 16:42:12 von

+6 (14)

Avatar

Die Bußgelder für die Eltern der Schulschwänzer können gar nicht hoch genug sein!!!

Reply

2019-04-04 16:56:02 von

+8 (12)

Avatar

Ohwei, alk74 bekommt Konkurrenz im Dummschwätzen von sw74.
Wer von den beiden wohl der größere Schwachmat ist?
Mein Favorit ist natürlich DummDepp alk74

Reply

2019-04-04 17:20:48 von

+8 (12)

Avatar

Der Nazi-Troll wieder... 1 Dumpfbacke vs. 50 Likes! Aber er ist das Volk. Erbämlicher Idiot!

Reply

2019-04-04 17:33:57 von

+5 (13)

Avatar

Pro Wetterwandel (Klimawandel ist Unssinn. Klima ist ein regional behrenzrtes Wetter)

Wird es wärmer sparen wir Heizkosten.

Am Rande:
Co2-Anteil in der Luft: 0,04%

Reply

2019-04-04 19:29:44 von

+6 (14)

Avatar

was soll daran lustig sein ?
dumm - dümmer -----> geistiger Tiefflieger pola

Reply

2019-04-05 10:02:28 von

+10 (16)

Avatar

Die 68er Generation hat ihren Eltern vorgeworfen: „wie konntet ihr den Holocaust zulassen?“
Diese Generation wirft uns vor: „wie konntet ihr den Klimawandel zulassen?“
Wir sollten uns bessere Antworten überlegen als „lebenslänglich Todesstrafe „ (was für ein Schwachsinn!).
Die Generation Greta Thunberg hat Recht. Wir sind schuldig.

Reply

2019-04-05 10:04:53 von

+12 (16)

Avatar

Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.

Wenn Greta Thunberg und alle Teilnehmer von Fridays4Future auf die Straße gehen, um gegen den Klimawandel bzw. die verfehlte Klimapolitik zu demonstrieren, dann zeigt das, dass sie in der Schule gut aufgepasst haben! Anders als alle, die jetzt wegen „Schule schwänzen“ nach Sanktionen brüllen.
Richtig so! Geht weiter auf die Straße, bis es auch der letzte gestrige kapiert hat!

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen