Drei Dinge, die nicht gleichzeitig gehen..

» «

(0)

Kommentar (7)    tags:  kinder

Drei Dinge, die nicht gleichzeitig gehen: - Vollzeit arbeiten - immer aufgeräumt - Kinder im Haushalt Vollzeit und aufgeräumt geht für Manche. Vollzeit und Kinder geht irgendwie. Aufgeräumt und Kinder, ohne Arbeit ist möglich. Alles zusammen? Never. Wer das schafft, ist Gott.

Kommentare

2021-10-03 15:51:56 von Gunter von Esling

+1 (19)

Avatar

Nennt sich glaub ich: "Gut erzogene Kinder, die im Haushalt helfen."

Reply

2021-10-05 14:23:29 von ano_2195

0 (0)

Avatar

Diese Jahrzehnte sind lange vorbei. heute kann man sich glücklich schätzen wenn die holden Damen wissen wie man Haushalt schreibt.

Reply

2021-10-03 19:23:20 von ano_7184

+6 (12)

Avatar

Dann haben wir millionen von Göttern.
Nennen sich Mütter.

Reply

2021-10-04 05:21:28 von ano_3206

+1 (7)

Avatar

Ich war allein Erziehende, Vollzeitjob im Handwerk.Aufgeräumt und sauber war es auch immer. Das geht auch,wenn man sich Zeit dafür nimmt. Das Handy muss man dann halt weg legen.

Reply

2021-10-04 12:40:40 von ano_8126

-2 (4)

Avatar

Kommentare wie dieser sind der Grund für die Depressionen mancher berufstätiger Mütter. Nicht jede wuppt das so einfach. Anzahl und Alter der Kinder spielen zudem eine Rolle.

Reply

2021-10-04 16:46:08 von ano_8190

+2 (2)

Avatar

Heutzutage geht das nicht. Meine Mutter hat studiert mit 2 Kindern und gearbeitet. Und den ganzen Haushalt und Essen für alle gemacht. Ich habe geholfen, mit Kohle den Ofen geheizt. Früher ging das. Und die ganze Wohnung hat geglänzt.

Reply

2021-10-04 17:35:21 von ano_3206

+2 (2)

Avatar

Generation Gejammer schafft so etwas halt nicht.Da ist der Lifestyle wichtiger und das Kind muss zum Kinderwagen passen. Aber Arbeiten,saubermachen und dann noch das Kind erziehen ist einfach zu viel verlangt.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen