Tanken / Mit Ryanair auf die Arbeit fliegen..

» «

(+99)

Kommentar (6)    tags: *

Kommentare

2021-10-27 06:26:20 von ano_4724

-6 (14)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-27 07:32:25 von Ralsch

+6 (20)

Avatar

Das sind zu 95% Firmenwagen, da macht der Spritpreis keinen Unterschied.
Aber - ich bin bei Dir, dazu noch eine Verursacher gerechte Besteuerung. Dann kann der X5 Fahrer endlich zeigen dass er WIRKLICH Kohle hat wenn er 10.000€ Steuer im Jahr zahlt.

Reply

2021-10-27 07:16:02 von jenzi

+2 (10)

Avatar

Zur Arbeit gehen, aber auf die Arbeit schei....

Reply

2021-10-27 09:18:19 von ano_2995

0 (22)

Avatar

Genau, mit den riesigen SUV auf der Autobahn heizen, mit den riesigen Vans Kinder zur Schule bringen. Diese Großfamilien mit ihren Vans verpesten die Umwelt

Reply

2021-10-27 13:10:48 von ano_8201

+13 (31)

Avatar

Da scheinen einige Deppen nicht mitbekommen zu haben, dass durch die strengen Abgasvorschriften kaum noch schädliche Abgase aus dem Auspuff kommen. Auch beim SUV. Die Idioten sagen, der SUV schadet der Umwelt. Aber wenn in Afrika und Asien der Müll am Straßenrand verbrannt wird und mit Altöl und Autoreifen Töpferwaren gebrannt werden, das schadet der Umwelt nicht. Die Überbevölkerung in den Ländern ist die Hauptursache für Umweltschäden. Was wird dagegen unternommen? Welcher der dummen Grünen hat das mal ausgesprochen?

Reply

2021-10-27 17:26:38 von ano_6225

+3 (17)

Avatar

Leider gibt es da diese böse Physik. Je schwerer ein Fahrzeug ist, desto mehr Energie wird beim Beschleunigen und beim Bergauffahren benötigt. Und diese Energie kommt beim Verbrennungsmotor vom Wasserstoff und Kohlenstoff im Benzin/Diesel. Wasserstoff ist unkritisch, Kohlenstoff wird zu dem berühmten CO2. Und daran ändert keine Abgasreinigung etwas.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen