Im Jahr 1890 hielt es ein gewisser Eugene Schieffelin für..

» «

(+2)

Kommentar (4)    tags:  heutevögelflugendesachenerika gedichte leben amerika frei star groß new york kommen

Im Jahr 1890 hielt es ein gewisser Eugene Schieffelin für eine großartige Idee, die in Shakespeares Stücken und Gedichten vorkommenden Vögel in Nordamerika einzuführen. Er ließ 60 Stare im New Yorker Central Park frei. Heute leben mehr als 200 Millionen europäische Stare in den Vereinigten Staaten, die jährlich Schäden in Höhe von schätzungsweise 1 Milliarde Dollar an den Ernten verursachen und eine tödliche Bedrohung auf Flughäfen darstellen.

Kommentare

2022-02-28 19:33:41 von ano_7992

+8 (22)

Avatar

Es hört sich sehr borniert an, wenn man Wildtieren nahelegt, SCHADEN anzurichten. Bitte mal dazu vergleichen, welche Schäden Monokulturen in der Landwirtschaft anrichten, oder der Flugverkehr allgemein. DAS sind Schäden.

Reply

2022-02-28 19:40:24 von ano_7833

+7 (13)

Avatar

Mittlerweile sind überall Tiere eingeschleppt oder absichtlich importiert worden, die im "Gastland" Schäden anrichten und Konkurrenz ausschalten. In D bspw. der asiatische Marienkäfer, das amerikanische graue Rieseneichhörnchen, Waschbären, Krebse etc. Auch die Flora bleibt nicht verschont: Bambus, Japanischer Knöterich etc etc etc

Reply

2022-03-01 04:22:33 von ano_3147

+1 (15)

Avatar

Im Jahre 2015 hielt eine gewisse Angela Merkel es für eine großartige Idee ...

Reply

2022-03-14 09:27:21 von ano_9211

+1 (3)

Avatar

..... und wurde nicht mehr gewählt.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen