In Schweden sind die Heizkosten für eine bestimmte..

» «

(+129)

Kommentar (9)    tags: *

In Schweden sind die Heizkosten für eine bestimmte Temperatur, etwa 21 Grad, in vielen Mietverträgen bereits inklusive. Heizkosten zahlt der Mieter nur, wenn er diese Temperatur überschreitet. Spart er Energie, bekommt er Geld zurück.

Kommentare

2022-05-30 20:25:14 von ano_7588

-6 (24)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-30 20:39:11 von ano_5275

-8 (14)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-30 21:21:00 von ano_1075

+19 (29)

Avatar

Tolle Idee. Mûsste man nur die Miete ensprechend erhöhen.

Reply

2022-05-30 22:10:06 von ano_6236

+9 (25)

Avatar

Irrtum: Die Miete beinhaltet diese 21°C Grad. Bezahlt wird es durch den Mieter.

Reply

2022-05-31 00:03:56 von ano_5361

-1 (23)

Avatar

Da freuen sich alle Rentner, die altersbedingt mehr Wärme brauchen, das sie von ihrer knappen Rente noch mehr Abzüge haben.

Reply

2022-05-31 09:52:12 von ano_0199

+19 (19)

Avatar

Verstehe ich nicht! Wo liegt der Vorteil gegenüber dem gängigen hiesigen Modell? Vermiete ich warm, dann ist der Wärmebedarf einkalkuliert und on Top auf die Kaltmiete. Vermiete ich kalt, zahlt der Mieter nach seinem Verbrauch. Läuft doch auf das Gleiche hinaus!

Reply

2022-05-31 10:07:33 von ano_2244

+25 (25)

Avatar

Milchmädchenrechnung. Den gesamten Verbrauch bezahlt so oder so der Mieter.

Reply

2022-05-31 10:18:11 von ano_5176

+16 (16)

Avatar

Wer auch sonst?

Reply

2022-05-31 10:14:45 von ano_7787

+17 (19)

Avatar

Oh, man bezahlt also nur das, was man auch verbraucht. Krasse Idee, noch nie gehört. *facepalm*

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen