"Eberhard" vom ICE-Stellwerk in München hat meinen Laptop..

» «

(+120)

Kommentar (12)    tags: *

"Eberhard" vom ICE-Stellwerk in München hat meinen Laptop unterm Sitz gefunden, meine Kontaktdaten gehacked und mich um 2 Uhr früh über den Fund verständigt. Heute Morgen kam er mit dem Klapprad zur Werkspforte geradelt und übergab ihn mir - sorgsam verpackt. Ach, Eberhard.

Kommentare

2022-07-07 17:50:50 von ano_5188

-3 (21)

Avatar

Wer´s denn glaubt.......und das Fundstück nicht abgegeben und sich daran zu schaffen gemacht hat.

Reply

2022-07-07 17:59:28 von Westwind

+3 (21)

Avatar

Hast du dich wenigsten ordentlich bedankt?

Und warum soll das nicht wahr sein? Alles andere wäre Fundunterschlagung und das ist strafbar

Reply

2022-07-07 18:12:54 von ano_3155

+6 (24)

Avatar

Muss ja super gesichert gewesen sein, wenn ein Bahn-Mitarbeiter das Teil "hacken" kann...

Reply

2022-07-07 23:16:08 von ano_4418

+1 (7)

Avatar

witzig

Reply

2022-07-08 06:36:42 von ano_7141

0 (10)

Avatar

Eberhard, du geile Sau...
Da sag noch einer Bahnmitarbeiter können nix. Können schon, nur im falschen Beruf.

Reply

2022-07-08 08:47:12 von ano_6119

+1 (3)

Avatar

Man könnte es sich auch einfach machen, indem man einfach einen Aufkleber mit Namen und Adresse an eine Stelle klebt, die einfach zu finden, aber dennoch geschützt ist.

Reply

2022-07-08 09:02:11 von ano_7197

+1 (7)

Avatar

Hat den der Paulanergarten schon offen?

Reply

2022-07-08 09:34:45 von ano_7229

-2 (2)

Avatar

In der Urzeit nicht .

Reply

2022-07-08 10:23:34 von ano_7422

+3 (3)

Avatar

gehackt

Reply

2022-07-08 11:57:51 von ano_6191

+3 (3)

Avatar

Das Zauberwort heißt nicht "Ach" sondern "Danke"

Reply

2022-07-08 13:21:01 von ano_7124

+10 (10)

Avatar

Nur mal so unter uns: Es gibt kein "ICE-Stellwerk". In München nicht und auch sonst nirgends. Auf einem Stellwerk werden die Weichen und Signale für alles bedient, was so im Bahnhof rumfährt - vom ICE über den Güterzug bis zur Rangierlok. Und der "Eberhard" geht auch nicht runter und untersucht den ICE nach Fundsachen. Wenn ein DB-Mitarbeiter im Zug was findet, leitet er es an die dafür zuständige Stelle weiter. Da kannst du den Verlust dann melden.

Reply

2022-07-08 18:20:54 von ano_1115

0 (0)

Avatar

Eberhard, mach mir die Leber hart

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen