Ein Mann ging mit seinem Hund eine Straße entlang...

» «

(+279)

Kommentar (8)    tags:  sonnehausmannirrewordhand nein wütend reisen satt hölle tiere ende reisende landschaft rochen ringen tisch seite freunde buch zaun tut mir leid namen spitze wasser orden stier tier spaziergang schaf gang groß hund lang wand reise spitz klassen kommen

Ein Mann ging mit seinem Hund eine Straße entlang. Der Mann genoss die Landschaft, als ihm plötzlich einfiel, dass er tot war. Er erinnerte sich daran, dass er gestorben war und dass der Hund, der neben ihm lief, schon seit Jahren tot war. Er fragte sich, wohin der Weg sie führen würde. Nach einer Weile standen sie vor einer hohen, weißen Steinmauer. Sie sah aus wie feiner Marmor. Auf der Spitze eines langen Hügels wurde sie von einem hohen Bogen durchbrochen, der im Sonnenlicht leuchtete. Als er davor stand, sah er in dem Bogen ein prächtiges Tor, das wie Perlmutt aussah, und die Straße, die zu dem Tor führte, war wie pures Gold. Er ging mit dem Hund auf das Tor zu, und als er näher kam, sah er auf der einen Seite einen Mann an einem Schreibtisch sitzen. Als er nahe genug kam, rief er: "Entschuldigen Sie, wo sind wir hier? Hier ist der Himmel, Sir", antwortete der Mann. Hätten Sie zufällig etwas Wasser?", fragte der Mann. 'Natürlich, mein Herr. Kommen Sie herein, und ich lasse Ihnen gleich Eiswasser bringen". Der Mann gestikulierte, und das Tor begann sich zu öffnen. Darf mein Freund", er deutete auf seinen Hund, "auch eintreten?", fragte der Reisende. Es tut mir leid, Sir, aber wir nehmen keine Haustiere an. Der Mann überlegte einen Moment, dann wandte er sich wieder der Straße zu und setzte den Weg mit seinem Hund fort. Nach einem weiteren langen Spaziergang und auf der Spitze eines weiteren langen Hügels kam er an einen Feldweg, der durch ein Hoftor führte, das aussah, als wäre es nie geschlossen worden. Es gab keinen Zaun. Als er sich dem Tor näherte, sah er drinnen einen Mann, der an einem Baum gelehnte ein Buch las. Entschuldigen Sie!", rief er dem Mann zu. Haben Sie etwas Wasser? 'Ja, sicher, da drüben ist eine Pumpe, kommen Sie rein...' Wie wäre es mit meinem Freund hier?" Der Reisende deutete auf den Hund. Bei der Pumpe müsste ein Napf stehen.' Sie gingen durch das Tor, und tatsächlich, dort stand eine altmodische Handpumpe mit einer Schüssel daneben. Der Reisende füllte den Wassernapf und nahm selbst einen großen Schluck, dann gab er dem Hund etwas davon. Als sie satt waren, gingen er und der Hund zurück zu dem Mann. Wie nennst du diesen Ort?", fragte der Reisende. Das ist der Himmel", antwortete er. Nun, das ist verwirrend", sagte der Reisende. Der Mann am Ende der Straße sagte, das sei auch der Himmel. Oh, Sie meinen den Ort mit der goldenen Straße und den perlenbesetzten Toren? Nö. Das ist die Hölle.' Macht es dich nicht wütend, dass sie deinen Namen so benutzen? 'Nein, wir sind nur froh, dass sie die Leute aussortieren, die ihre besten Freunde zurücklassen würden.

Kommentare

2023-01-19 07:26:41 von ano_8627

0 (38)

Avatar

Wenn ich zu Besuch eingeladen bin und es heißt, aber lass den Hund zu Hause, dort gehe ich nicht hin. Wer keine Tiere mag, der mag auch keine Menschen.
Etwas anderes ist für mich, wenn jemand eine Tierhaarallergie hat.
Obwohl an mir auch immer wieder Hundehaare
an der Kleidung sind, genau genommen kann ich dort wegen der Allergie auch nicht hin.

Reply

2023-01-19 07:55:25 von ano_4770

+28 (56)

Avatar

Da wo meine Hunde nicht erwünscht sind da geh ich auch nicht hin. Hatte schon solche "Freunde "

Reply

2023-01-19 08:21:06 von ano_3196

+34 (56)

Avatar

Meine Tiere und ich sind eine Familie. Wir bleiben überall zusammen

Reply

2023-01-19 09:11:51 von ano_4218

+60 (74)

Avatar

Ich habe schon mein Leben lang (57) Hunde, würde sie aber Menschen, die keine mögen, nicht aufzwingen. Ist doch verständlich, dass sie weder Haare noch Speichel in der Wohnung wollen, Dreckpfoten oder Krallenkratzer. Respekt sollte auf Gegenseitigkeit beruhen und wenn die Bande 'mal ein paar Stunden alleine ist und ich einen netten Abend mit Freunden habe, ist das doch auch ok.

Reply

2023-01-19 10:36:35 von ano_1211

+37 (43)

Avatar

Über mir: Ganz genau so.

Reply

2023-01-19 11:48:01 von ano_2544

-5 (25)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-01-19 12:56:46 von ano_0238

+26 (36)

Avatar

Auf einer ansich lustichen Seite? Das war wohl mal die Idee und manchmal findet sich tatsächlich noch ein lustichen Post.
Mehrheitlich sind es mittlerweile hirnlose Hetzpropaganda-Posts. Da sind mir solche Beiträge wesentlich lieber. Auch wenn der tiefere Sinn den Hetzern, Dummschwätzern und Hirn-Leugnern verborgen bleibt.

Reply

2023-01-19 16:16:36 von ano_5238

-3 (17)

Avatar

Sentimentales Geschwätz !

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen