Drei Frauen arbeiteten im gleichen Büro und hatten..

» «

(+82)

Kommentar (0)    tags:  abendessenfitnessim betthaarbettherz erwischt word blond chefin abend tages nett chef frauen früher zimmer nell garten büro decke orden mann im bett pause rothaarige drei frauen typen sohn früh geister mittag schlaf

Drei Frauen arbeiteten im gleichen Büro und hatten die gleiche weibliche Vorgesetzte. Sie entdeckten bald, dass ihre Chefin regelmäßig das Büro früh verließ. Eines Tages einigten sie sich, auch das Büro früh zu verlassen. Immerhin rief die Chefin nicht an und kehrte auch nicht zurück. Wie sollte sie entdecken, dass die drei früher gingen? Die Brünette war begeistert, zeitig nach Hause zu kommen. Sie machte was im Garten und spielte mit ihrem Sohn. Nachher ging sie früh zu Bett. Die Rothaarige war begeistert, in der Fitnesshalle schnell zu powern, bevor sie sich mit dem Typen traf, der sie zum Abendessen eingeladen hatte. Die Blondine freute sich, früh heim- -zukommen, um über ihren Mann herfallen zu können, aber als sie ans Schlafzimmer trat, hörte sie Geräu- -sche. Still öffnete sie die Tür einen Spalt weit. Ihr Herz blieb ihr fast stehen, als sie ihren Mann im Bett mit ihrer Chefin sah. Sachte schloss sie die Tür und schlich aus dem Haus. Am nächsten Tag in der Mittagspause berieten sich die Brünette und die Rothaarige, ob sie auch heute früher gehen sollten. Sie fragten die Blon- -dine ob sie auch mitmachen würde. "Ich bin doch nicht blöd," sagte die Blondine, "gestern bin ich fast erwischt worden!"

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen