» «

(+591)

Kommentar (15)    tags:  punkdeutschdeutscheende

Rechtschreibrat lehnt offizielle Genderzeichen weiterhin ab - Genderstern, Unterstrich oder Doppelpunkt - keines dieser Sonderzeichen wird offiziell Teil der deutschen Orthografie. Der Rechtschreibrat hat gleich mehrere Einwände.

Kommentare

2023-12-16 08:46:32 von ano_7202

+67 (79)

Avatar

Hallelujah!

Reply

2023-12-16 09:02:05 von Westwind

+83 (93)

Avatar

Wenigstens eine Institution, die bei Verstand ist.

Reply

2023-12-16 09:36:27 von ano_9438

+49 (65)

Avatar

Pech für die Genderfuzzis. Jetzt können sie ihre Interpunktionsdefizite nicht mehr verstecken.

Reply

2023-12-16 09:42:32 von 1A

+47 (61)

Avatar

Leider beschränken sich diese Defizite nicht nur auf die Interpunktion.

Reply

2023-12-16 09:42:01 von ano_1653

+64 (74)

Avatar

Warum es überhaupt Diskussionen über diese Scheisse gibt.

Reply

2023-12-16 09:44:24 von dieafdlügt

-14 (50)

Avatar

Das ist eine sehr verkürzte Wiedergabe. Das Statement war im Sommer vielmehr so, dass der Rechtschreibrat im Moment keine Lösung für das Gendern in rechtlichen Texten hat und deshalb dem Gendern nicht grundsätzlich grünes Licht geben kann.

Reply

2023-12-16 10:36:41 von ano_6173

-1 (37)

Avatar

Was bedeuten die Daumen runter bei diesem Post? Sowas wie „Ich habe meine Meinung, bitte verwirr mich nicht mit Fakten“?

Reply

2023-12-20 10:57:49 von ano_2751

+5 (5)

Avatar

Ja, weil die sogenannten Fakten falsch sind. Die neuerliche Prüfung ist vom 15.12 und nicht "im Sommer". Könnte man wissen

Reply

2023-12-20 15:29:25 von ano_2751

+6 (6)

Avatar

Lt. Webseite des Rechtschreibrates hat die Entscheidung gegen das gendern nichts, aber auch absolut nichts mit den von "dieafdlügt" geschilderten Gründen zu tun.
Wer lügt den nun?

Reply

2023-12-16 09:55:58 von ano_9438

+24 (32)

Avatar

Denken die sich am Ende eine noch schlimmere Sprachkatastrophe aus?

Reply

2023-12-16 10:38:56 von ano_6173

-4 (32)

Avatar

Wenn Ihr alle Zeit habt, Euch über sowas aufzuregen, was nicht al Gesetzesrang hat und das Ihr einfach ignorieren könntet, dann habt Ihr offenbar keine echten Probleme.

Reply

2023-12-16 13:11:22 von heiter_bis_sonnig

+18 (20)

Avatar

Um es auf die Spitze zu treiben muß das natürlich heißen: der Rechschreibratende

Reply

2023-12-16 13:34:47 von Herr PiPaPo

+19 (23)

Avatar

Ich leite diesen Beitrag gern weiter an den Post weiter oben, wo tatsächlich von einer Kätzin geredet wird. Das ist einfach bitter, wie nun „offiziell“ unsere Sprache verohnepiepelt werden darf.

Reply

2023-12-17 12:45:22 von grmlz

+8 (16)

Avatar

Dieser Genderdreck der Linken, Roten und Grünen muss generell verboten werden und dieses Klientel gleich mit.

Reply

2023-12-17 12:49:31 von ano_1201

+5 (7)

Avatar

Kätzin? Muss man dann such Frauin sagen?

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen