Julio Iglesias wurde in der Dominikanischen Republik wegen..

» «

(+14)

Kommentar (1)    tags:  lebensmittellebengepäcksicherheitpilzelebens musik sanitär sänger gemüse ringen groß

Julio Iglesias wurde in der Dominikanischen Republik wegen des Inhalts seines Gepäcks festgenommen. Und hier erwartet ihr wahrscheinlich Kokain oder andere Besonderheiten. Aber nein! Der berühmte Sänger wollte... 42 Kilogramm Lebensmittel - Obst, Gemüse, Pilze, usw. - auf die Insel bringen. Der 80-jährige Musiker wurde erst freigelassen, nachdem der dominikanische Präsident interveniert hatte. Die Dominikanische Republik hat sehr strenge phytosanitäre Sicherheitsbestimmungen, die es verbieten, dass große Mengen an Lebensmitteln von Flugpassagieren, die im Land landen, eingeführt werden.

Kommentare

2024-01-28 16:20:50 von heiter_bis_sonnig

+2 (2)

Avatar

War ja klar. Der Herr Iglesias darf diese sehr sinnvollen Bestimmungen mit höchster Präsidentschaftgenehmigung ignorieren. Die Intelligenz und das Wissen scheint um den Präsidenten auch einen großen Bogen gemacht zu haben.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen