Stellt euch mal vor, man müsste für 10-20ct fossile..

» «

(+86)

Kommentar (31)    tags:  regierung

Stellt euch mal vor, man müsste für 10-20ct fossile Brennstoffe bei autokratischen Staaten kaufen, um eine kWh Strom zu erzeugen und die Regierung hätte eine Technik, die zwar nicht immer aber sehr oft Strom für 5-6ct/kWh produziert, jahrelang blockiert! Wäre krass, oder?

Kommentare

2021-10-30 17:33:48 von ano_3150

+29 (85)

Avatar

Atomstrom gab´s für 2 Pfennig, angekommen ist beim Verbraucher nie etwas.

Werd erwachsen!

Reply

2021-10-30 18:09:36 von ano_9163

-8 (36)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-30 18:20:31 von ano_3150

+8 (76)

Avatar

Na aha, was kostet denn der sogenannte grüne Strom ohne Subventionen?! DU Hirni ...
Den Unterschied zwischen Pfennig und Cent soll dir deine dumme Mutter erklären.

Reply

2021-10-30 19:34:34 von ano_9206

-6 (38)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-31 01:00:34 von ano_0217

-5 (25)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-31 02:44:43 von ano_5018

-3 (33)

Avatar

>> Atomstrom gab´s für 2 Pfennig, ...

...als ein fabrikneues Auto noch für 3.999,- DM zu haben war und man die Fässer mit dem Strahlenmüll ganz einfach auf hoher See in der Nord- oder Ostsee versenkte.
I D I O T !!

Reply

2021-10-31 14:11:33 von ano_8784

+4 (26)

Avatar

Jo, die Entsorgung zahlen ja auch die anderen, sprich wir. Zu der Zeit als Atomstrom aufkam mache es Sinn, heute nicht mehr.

Reply

2021-10-31 16:35:43 von Trigger

-3 (23)

Avatar

ATOMSTROM ist mit großem Abstand die TEUERSTE Technologie zur Stromerzeugung. Wenn man alle Kosten incl. Lagerung über Jahrtausende zusammenrechnet, dann kostet sie den Steuerzahler mehr als 1 Euro/kWh. Dagegen sind Wind- und Solarenergie sehr günstig. Deutschland hat es verpennt, Stromspeicher zu bauen.

Reply

2021-10-31 18:40:08 von ano_1418

+8 (22)

Avatar

Vielleicht, diese Zahlen habe ich noch nie gelesen, aber Atomstrom ist definitiv CO2 neutral. Und damit ist doch der geistige Horizont der Gretajünger erreicht.

Reply

2021-10-30 18:41:17 von ano_2278

+56 (106)

Avatar

Grünen Strom gibt es nicht....die Windmühlen sind Sondermüll und den Rest wie Solarpaneele aus China kannst auch gleich dazu legen ....wollen die selbsternannten Ökos und Energiewender natürlich nicht wahrhaben...

Reply

2021-10-31 01:05:20 von ano_5120

-4 (42)

Avatar

> ...die Windmühlen sind Sondermüll...

...ganz im Gegensatz zum ultratoxischen Filterstaub aus der Kohleverbrennung...
...den pudert man sich einfach über den Streuselkuchen...

Reply

2021-10-31 14:35:19 von aik74

-2 (18)

Avatar von aik74

Ultratoxisch? Was ist denn da drin? Polonium? Plutonium! VX?

Reply

2021-10-30 19:08:00 von Westwind

+7 (31)

Avatar

Und womit willst du dann heizen bzw. Strom erzeugen?
Vorschlag oder kannst du nur meckern?

Reply

2021-10-30 20:34:37 von ano_8205

-5 (17)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-30 23:31:01 von ano_8163

+12 (26)

Avatar

Selten soviel Blödsinn im Block gelesen.

Reply

2021-10-31 06:33:36 von ano_9186

+33 (37)

Avatar

Warum kostet dann die kWh 30 ct und wir haben damit die weltweit höchsten Strompreise?

Reply

2021-10-31 09:12:07 von ano_5764

+27 (31)

Avatar

Wenn ich die Wahl habe, ob mein Kühlschrank, mein Herd, meine Heizung, mein Wasser und das Internet nur "oft" gehen für 6 ct oder zuverlässig und immer für 20 ct, dann zahle ich lieber 20 ct. Und noch schöner wäre es, wenn ich dafür auch wirklich nur 20 ct pro kWh zahlen müsste und nicht 30 ct.

Reply

2021-10-31 09:49:13 von ano_1213

+29 (35)

Avatar

Was werdet ihr noch jammern und klagen, wenn ihr nen kalten Arsch bekommt, weil das Geld nicht für's heizen reicht.

Reply

2021-10-31 11:13:05 von ano_0153

-4 (14)

Avatar

Ich zahle z. Zt. 26,20 ct/kWh. Direkt vom Anbieter vor Ort. Kann ich mit leben!

Reply

2021-10-31 12:42:45 von ano_0187

-5 (11)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-31 13:20:06 von AGKTG

+18 (22)

Avatar

China baut gerade 130 neue Kohlekraftwerke. Hahahaha

Reply

2021-10-31 14:41:18 von aik74

+5 (17)

Avatar von aik74

Aber bis 2060 werden sie CO2-Neutral sein!
Und falls nicht, kann man ja Xi ausbuddeln und ihm für die Lüge lebenslänglich geben! ;-)

Reply

2021-10-31 14:03:36 von ano_1241

-4 (26)

Avatar

Ich bin ganz klar gegen Atomstrom. Tschernobyl und Fukushima haben viele schon wieder vergessen.
Auch kann ich mich noch erinnern, das Kinderzimmer wurde nur am WE geheizt.

Reply

2021-10-31 14:10:32 von ano_8784

+8 (16)

Avatar

Es lebe die sachliche Diskussion. Gruß Emanuel Kant ( im Grab Rumdrehgeräusche)

Reply

2021-10-31 16:34:10 von ano_8253

+17 (25)

Avatar

Da der Liter Diesel rund 10 kWh hat, kostet die kWh Diesel inkl. Abzocksteuer 16 Cent. Elektro kostet dank der grünen Scheiße 32 Cent. Rohöl im Einkauf 0,001 Cent/kWh. Kohle weniger. Also lieber fossile Brennstoffe, allemal billliger als der grüne Mist.

Reply

2021-10-31 16:43:55 von ano_8784

-4 (32)

Avatar

Der Diesel frisst innerstädtisch 7 bis 9 Liter Diesel auf 100 km, biste bei 1,509 €/Liter schon bei 10,563 bis 13,581 €. Der Diesel ist subventioniert.
Sind 70 bis 90 kWh/100 km, der Stromer braucht zwischen 13 und wenn es schlimm kommt 25 kWh auf 100 km.
Ladeverluste 10% biste immer noch besser als der Diesel.
Der Dieselpartikelfilter setzt sich zu, mit Glück geht der Motor kaputt.
OK und jetzt?

Natürlich - drücken.

Reply

2021-10-31 16:52:25 von ano_0187

+8 (14)

Avatar

Auch das lässt sich beeinflussen. Heizöl tanken und sparen....

Reply

2021-10-31 16:45:18 von ano_8784

-4 (12)

Avatar

Neuer Dieselpartikelfilter kostet übrigens zwischen 2.500 und 3.500 €.
Nur so mal nebenbei.

Reply

2021-10-31 16:58:46 von ano_1199

+3 (25)

Avatar

Anscheinend muss man wohl ganz viele Leute mit vorgehaltener Waffe zur inovation zwingen! Wer immer noch von Atomstrom träumt... Die privatisieren Firmen stecken die Gewinne ein, für die Lagerung und den nächsten 1000 Jahren bezahlt die Allgemeinheit (ich nicht, da ich vermutlich nicht so lange lebe).

Reply

2021-11-01 06:45:20 von ano_6043

+1 (11)

Avatar

Ein Teil von denen oben würde noch kohleverschmiert auf Ihrer Dampfmaschine sitzen ohne Innovation, oder auf ...

Reply

2021-10-31 18:38:50 von ano_7114

+6 (12)

Avatar

Aufregen ist sinnlos. Der"kleine Mann" entscheidet da gar nichts, egal wie laut der brüllt. Alle großen Autokonzerne haben beschlossen komplett auf e-Autos umzustellen. Aufregung beendet.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen