Heute, 77 Jahre nach Befreiung des KZs Auschwitz-Birkenau..

» «

(+233)

Kommentar (30)    tags:  heuteernieopferfreiwitz

Heute, 77 Jahre nach Befreiung des KZs Auschwitz-Birkenau, gedenken wir den Opfern des mörderischen NS- Regimes und müssen konsterniert feststellen, dass einige in diesem Land nichts aus der Geschichte gelernt haben.

Kommentare

2022-01-28 12:40:26 von ano_7181

+30 (100)

Avatar

Davon abgesehen das die Befreiung schon gestern vor 77 Jahren war, hast du voll und ganz recht.
Es gibt viel zu viele "Braune" auf der Welt.

Reply

2022-01-28 13:10:44 von ano_8206

-7 (41)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-01-28 13:56:21 von ano_2237

-6 (30)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-01-28 13:48:42 von ano_0176

+27 (53)

Avatar

Ich habe gelernt, dass die Russen uns von diesem Regime befreit haben.

Reply

2022-01-28 15:48:03 von ano_5127

-2 (56)

Avatar

Und vor Allem haben gerade die Russen sich zu der Zeit in Deutschland absolut anständig verhalten. Lupenrein!

Reply

2022-01-28 19:06:43 von ano_6228

+9 (63)

Avatar

Klar, deswegen wurde meine Oma auch nur 3 x vergewaltigt, weil sich die Russen 1944/46 ja so toll verhalten haben. Vielen Dank auch, dass sie sie nicht zu Tode vergewaltigt haben. Wirklich anständig und lupenrein.

Reply

2022-01-28 21:33:59 von ano_3212

+8 (36)

Avatar

Gräueltaten wurden auf allen Seiten verübt. Der saubere Krieg ist eine Illusion.

Allerdings habe ich da eine kleine Frage:
Jemand kommt in dein Haus, tötet deine Familie, raubt dir dein Hab und Gut und brennt anschließend dein Haus nieder. Du verfolgst und stellst den Verbrecher. Was würdest du machen? Würdest du ihn unversehrt der Polizei übergeben?

Reply

2022-01-28 16:54:02 von ano_3203

-3 (49)

Avatar

...und auch heute ist es noch: Putin, der lupenreine Demokrat.
(Sarkasmus!)

Reply

2022-01-28 20:09:05 von ano_4221

+35 (43)

Avatar

Außerdem lernt die ganze Menschheit nichts aus der Geschichte, nicht nur aus diesem Kapitel. Sie machen immer und immer wieder dieselben Fehler, es wird sich nie ändern. Der Mensch ist, wie er ist, eine Fehlkonstruktion.

Reply

2022-01-28 20:38:03 von ano_0176

-6 (16)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-01-29 08:36:53 von ano_2109

+6 (8)

Avatar

Will ich nicht sagen. Wir sind zu viele auf zu kleinem Raum, das gibt in der Tierwelt auch Theater.

Reply

2022-01-28 20:43:48 von ano_4657

+30 (40)

Avatar

Solche "Völkermorde" gab es schon immer und gibt es auch heute noch. Alle, die dieses unterstützen oder leugnen sind die schlimmsten Verbrecher die es gab/gibt. Kaum ein Land kann sich davon freisprechen.

Reply

2022-01-28 20:58:35 von ano_3744

-8 (22)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-01-28 21:09:18 von ano_1548

+14 (20)

Avatar

Nur weil Sie nichts mitkriegen heißt das nicht, dass Sie nichts mit Kriegen zu tun haben.

Reply

2022-02-08 16:50:54 von ano_3744

+3 (3)

Avatar

doch natürlich. was hab ich denn mit dem 2ten weltkrieg am hut?

Reply

2022-01-28 21:16:38 von ano_7216

-6 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-01-28 21:52:24 von ano_6971

-1 (25)

Avatar

mimimiiiii...gleichzeitig millionen von judenfeinden ins land lassen und dann heulen das der antisemitismus am erstarken ist...nicht das all die kleinen, imme mehr werdenden mohameds an den schulen, dafür verantworlich sein könnten...herr lass hirn regnen

Reply

2022-01-28 22:29:45 von ano_0207

+5 (25)

Avatar

wann gedenken wir den Verhungerten auf den Rheinwiesen ?

Reply

2022-01-29 10:59:18 von ano_1658

+6 (24)

Avatar

Oder den tausenden Deutschen, die nach 1945 im KZ Sachsenhausen ermordet und im Wald verscharrt wurden ? Ein sehr unbekanntes Kapitel der Geschichte.

Reply

2022-01-28 22:49:33 von ano_2138

-4 (22)

Avatar

Wir Gedenken DER (und nicht DEN) Opfern, ihr Deutschdödels

Reply

2022-01-29 19:29:23 von aik74

+3 (3)

Avatar von aik74

Der OPFER!

Reply

2022-01-29 00:08:15 von ano_2248

+7 (15)

Avatar

Dass die Menschheit nichts aus der Geschichte lernt, stimmt nicht. Das ist immer eine ganz bestimmte Personengruppe, narzisstische Persönlichkeiten, die über keinerlei Mitgefühl verfügen. ICH würde niemals einen Krieg beginnen und ich kenne etliche Menschen, die das ebenfalls niemals tun würden.

Reply

2022-01-29 02:04:07 von ano_6202

+12 (12)

Avatar

bzgl. ano_2248

Man kann mit jemandem Jahrzehnte zusammenleben und kennt diesen dennoch so wenig, wie am ersten Tag.
Ich würde die Aussage daher für niemanden stützen, nicht einmal für mich selbst, denn zu was ein Mensch fähig ist offenbart sich erst, sobald dieser in die Enge getrieben ist - oder absolute Macht erhält. Dann erst zeigt sich sein wahres Wesen.

Reply

2022-01-29 02:30:56 von ano_4639

+9 (15)

Avatar

Wie bereits erwähnt wurde, wird aus der Geschichte generell keinerlei Lehre gezogen.
Für Deutschland bedeutet das wohl: Nach kurzer Phase einigermaßen ertragbarer Zustände kommt wieder ein seltsame Regierung nach der nächsten um die Dinge zu verschlimmbessern, bis es dann mal wieder die absoluten Idioten sind, die das Land ins totale Verderben führen.
Betrachtet man die Abfolge und deren Grad an moralischem, charakterlichem sowie patriotischem Niedergang - und man hat eine Ahnung, wie "lange" es evtl. noch dauern wird, bis sich geboren aus Ausnutzung, Ungerechtigkeit, Willkür, Mangel an Rechtssicherheit und zerstörtem Zukunftsglauben erneut die völlige Bösartigkeit Bahn bricht.... :-|

Verantwortlich sind daher nicht die letzen Figuren im Spiel, die das Resultat schaffen; sondern diejenigen, die vorher 20-30 Jahre lang den Weg dorthin bereitet, die Grundlage geschaffen haben.

Reply

2022-01-29 08:13:29 von ano_1658

-3 (29)

Avatar

Gebt dem Nationalsozialismus eine zweite Chance.

Reply

2022-02-13 10:20:19 von ano_3130

+3 (3)

Avatar

Braun auf braun - sch*** auf N@zis

Reply

2022-01-29 13:24:32 von ano_4201

0 (18)

Avatar

Absolut nicht nachvollziehbar, wie man nur so menschenverachtend sein kann.

Reicht es nicht, dass wir Kühe, Schweine und Hühner wie Kriegsgefangene einpferchen, ihnen ohne Betäubung Hörner, Schnäbel, Flügel, Samenstränge und Verlängerung des Rückgrates abtrennen, sie zwangsbefruchten, ihnen die daraus entstandende Kinder wegnehmen, die männlichen direkt töten und alle anderen nach einem kurzen Leben voller Leid in einen Transporter stopfen, um sie dann im Schlachthaus zu vergasen, mit der Elektrozange verbrennen, einen Stahlbolzen in den Kopf schießen und ihnen schlussendlich die Kehle aufschneiden und sie in Stücke schneiden, völlig egal, ob sie mit Pech noch bei Bewusstsein sind oder gar schwanger?
Das ist wirklich genug Leid und Horror, damit wir ihre Muttermilch, Ovulationsprodukte und Körperteile essen u. trinken können.

Reply

2022-01-29 20:04:09 von ano_2109

+3 (9)

Avatar

Ey, dein Essen wird welk!

Reply

2022-01-29 15:06:15 von ano_7216

+1 (9)

Avatar

...essen .... trinken ... und nicht das herrliche Grillen vergessen ! Fleischgrillgut ist der höchste Genuß ... dazu ein süffig Pils .

Reply

2022-01-29 19:34:29 von aik74

+1 (7)

Avatar von aik74

Opfer aufzählen und pöbeln? Nein danke!

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen