"BENZIN ist zu teuer! Der GAS-Preis geht durch die Decke!.."

» «

(-101)

Kommentar (15)    tags:  fordneueegalenergiedeckegrüne benzin teuer ossi

"BENZIN ist zu teuer! Der GAS-Preis geht durch die Decke! Diese verdammten GRÜNEN!!!" Öl & Gas beides fossile Energien. Mit ausreichend Erneuerbaren (wie Grüne fordern) könnten uns diese Preisanstiege egal sein. Unser Problem ist nicht zu viel grüne Energie, sondern zu wenig!

Kommentare

2022-02-17 15:53:09 von ano_1103

+46 (64)

Avatar

Unser Problem ist, dass Koboldenergie nicht im Netz gespeichert wird ...

Reply

2022-02-19 23:49:45 von ano_2863

0 (6)

Avatar

Es ist nicht *unser* Problem sondern das Problem rotgrüner Gehirnkrüppel! Aber wir müssen den Blödsinn ausbaden!

Reply

2022-02-17 15:59:59 von ano_1973

+17 (45)

Avatar

Ja habe mir jetzt auch ein E-Auto gekauft, kostet ja nicht die Welt und der Strom ist gerade so günstig. Natürlich beziehe ich auch 100% Atomstrom, der ist jetzt endlich grün.
Aus dem Weg ihr Geringverdiener aus der arbeitenden Bevölkerung.

Reply

2022-02-17 16:04:13 von ano_8186

+28 (44)

Avatar

Koboldenergie funktioniert dann wenn der Goldschatz der Kobolde gefunden wird um Spinnereien zu finanzieren. Es eilt, denn Grüner Sozialismus funktioniert... doch nur solange wie man das Geld anderer Leute ausgeben kann. Schwafelstudiengänge produzieren nichts. Nur heiße Luft, aber kann man die vielleicht speichern?

Reply

2022-02-17 16:04:47 von ano_1973

+14 (20)

Avatar

Ach ja und ne Wärmepumpe habe ich mir auch im Altbau gegönnt. Was kostest schon die komplette Isolierung, Fußbodenheizung, etc. Hauptsache ich habe das dreckige Öl endlich los. Möchte nicht mehr arm sein.

Reply

2022-02-17 16:19:22 von ano_5129

+6 (36)

Avatar

jaja...die ganzen toten in fukushima...die NICHT wegen der Atomkrafthaverie gestorben, sondern ersoffen sind, woraufhin die bekloppte regierung alle atomkraftwerke abstellen wollte, bzw. abgestellt hat...und die leute sind zu blöd das zu hinterfragen

Reply

2022-02-17 17:09:54 von ano_2240

+17 (25)

Avatar

ab sofort wäschst und trocknest du deine Wäsche nur noch, wenn Sonne scheint und/oder Wind weht!
Dito mit der Heizung
Und beim Kochen/Backen
und fernsehen
und im Winter wenn kein Wind weht bleibt auch das Auto stehen und du fährst mit dem Fahrrad zur Arbeit

Reply

2022-02-17 17:29:25 von ano_7165

-5 (21)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-02-17 18:58:48 von ano_5252

+21 (27)

Avatar

Und der VERmieter legt die Dämmkosten auf die Miete um. Ihr seid vielleicht alles Schlaumeier.
Außerdem werden VERmieter in Zukunft weniger Wohnraum zu Verfügung stellen, wenn es nichts mehr zu verdienen gibt.

Reply

2022-02-17 20:07:38 von ano_2240

+10 (14)

Avatar

Wieviel m² und wieviele Batterien willst du da hinpacken damit auch im Winter neben Wohnbedarf auch noch das Auto über Nacht voll wird?
"die paar m²" kann natürlich jeder aus der Portokasse bezahlen...

Reply

2022-02-17 17:32:42 von ano_7165

-5 (15)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-02-17 18:59:41 von ano_5252

+11 (15)

Avatar

Wer hat den höhere Steuern gefordert?

Reply

2022-02-17 20:14:05 von ano_2240

-4 (12)

Avatar

soweit ich weiß gab es keine Änderung des Energietsuergesetzes in dieser Richtung
die letzte Änderung betraf die CO2-Abgabe letztes Jahr
diese in Verbdinung mit dem Börsenpreis für Erdöl (brent/WTI), der jetzt erst wieder auf dem Alltime-Hoch von 2014/15 angekommen ist, ergibt den aktuellen Spritpreis, wobei da noch ein bisschen mehr Marge für die Händler drin ist als damals

Reply

2022-02-18 08:39:24 von ano_4510

+8 (10)

Avatar

Wegen der Nachhaltigkeit haben wir auch kein Tempolimit und keine 5 Jahre Garantie auf Elektrogroßgeräte und kein innerdeutsches Flugverbot aber die Steuererhöhungen werden das Klima retten, das ist koboltsche Kausalität.

Reply

2022-02-18 18:07:19 von ano_9220

+3 (5)

Avatar

Nur Grütze im Kopp die ,,Grünen''.
Wir verklappen jetzt schon jede Menge von diesem ,,grünen'' Strom und müssen dafür auch noch teuer bezahlen. Und mit jedem neuen Windrad und jedem neuen Solarpark wird die Geld-und Ressourcen Verschwendung noch schlimmer.

Prof. em. Dr. Dr. hc mult. Hans-Werner Sinn
- Wieviel Zappelstrom veträgt das Netz?

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen