Zehn Prozent aller Herzinfarkte werden morgens durch zu..

» «

(+96)

Kommentar (0)    tags: *

Zehn Prozent aller Herzinfarkte werden morgens durch zu schnelles Aufstehen aus dem Bett verursacht. Sich umzudrehen, weiterzuschlafen und zu spät zur Arbeit zu kommen, ist also gar kein Kündigungsgrund, sondern eine reine Präventionsmaß- nahme. Gesundheit geht vor!

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen