Der Vorfall ereignete sich in Texas, im..

» «

(+230)

Kommentar (2)    tags:  herzinfarktkranherzmannfordhand gefängnis hilfe gefangen nell elfen wach tür zu lang aufmerksamkeit handschellen krank

Der Vorfall ereignete sich in Texas, im Viterford-Gefängnis. Einer der Wärter, der die Zellen in diesem Stockwerk bewachte, erlitt einen Herzinfarkt. Daraufhin gelang es acht Gefangenen, das Schloss zu knacken und die Zellentür zu öffnen, um ihm zu helfen. Mit Handschellen gefesselt versuchten einige von ihnen dem Wärter mit erster Hilfe zu helfen, während andere schreien und an die Wände schlugen um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken . Schließlich gelingt es ihnen, ein Krankenwagen kam schnell und der Mann überlebt. Auf die Frage, warum sie das getan haben, sagten die Gefangenen, dass der Wärter ein "guter Mann" war.

Kommentare

2022-06-05 23:32:49 von ano_1141

+2 (16)

Avatar

Viele gute Männer werden weggesperrt... - wegen vielen bösen Leuten in der Regierung.

Reply

2022-06-06 12:30:51 von ano_1642

+7 (7)

Avatar

Verbrecher sind auch nur Menschen.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen