In England sah eine Frau eine verletzte Schildkröte auf den..

» «

(+164)

Kommentar (14)    tags: *

In England sah eine Frau eine verletzte Schildkröte auf den Bahngleisen. Sie wusste nicht, was sie tun sollte, also twitterte sie. Die Bahngesellschaft sah den Tweet und stoppte alle Züge, bis die Schildkröte gerettet werden konnte.

Kommentare

2022-08-10 08:26:12 von ano_4293

+16 (24)

Avatar

Es dauerte mehrere Stunden , bis die Schildkröte mit Futter vom Gleis gelockt werden konnte.

Reply

2022-08-10 10:04:09 von Der Kontrolleur

+44 (50)

Avatar

Ist mir unklar, wozu die Züge angehalten werden mussten und die Frau die Schildkröte nicht einfach von den Schienen weggetragen hat.

Reply

2022-08-10 22:18:27 von ano_2666

+7 (11)

Avatar

Steht ja geschrieben: ... sie wußte nicht was sie tun sollte ...
Eigenen Verstand einschalten funktioniert nicht - aber twittern geht immer.

Hilf Himmel mir graut vor der Zukunft.

Reply

2022-08-10 10:17:20 von ano_4293

-2 (16)

Avatar

War halt wahrscheinlich nicht in der freien Prärie, sondern eventuell am Bahnhof. Da sollte man nicht so einfach über die Gleise spazieren.

Reply

2022-08-10 19:29:57 von GrünerKaktus

+10 (12)

Avatar

Ach und dann twittert man? So ein Smartphone hat auch eine versteckte Funktion die sich telefonieren nennt und wenn es ein größerer Bahnhof war gibt es dort Bahnpersonal.

Reply

2022-08-10 10:44:29 von Gunter von Esling

+21 (25)

Avatar

Aha ich hätte vieleicht den Notruf gewählt als erstmal zu twittern.
Sie kann froh sein das es jemand mit Hirn gelesen hat.

Reply

2022-08-10 14:08:08 von ano_7160

-6 (8)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-08-10 14:23:22 von ano_4991

+9 (15)

Avatar

Und dann war da noch das Ding mit dem Paulanergarten

Reply

2022-08-10 14:34:25 von ano_0222

+8 (20)

Avatar

Ihr habt aber schon halbwegs eine Ahnung, wie viel eine Schildkröte, die halb so breit ist wie die Schienenbreite, wiegt? So ein Tier kann nicht einfach von einem einzelnen Menschen aufgehoben und weggetragen werden. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, ob man auf die Schienen darf oder nicht, Prärie oder Bahnhof. DAS VIEH IST ZU SCHWER! Leute Leute. Bildet euch mal!

Reply

2022-08-10 22:15:40 von ano_4143

-4 (12)

Avatar

Tja, wer in seinem Leben noch nie körperlich arbeiten musste, kriegt die Schildi natürlich nicht gehoben

Reply

2022-08-10 18:17:00 von ano_7160

0 (14)

Avatar

Schienenbreite? Bildung?
Der innere Abstand der Schienen beträgt im Regelfall 1435 mm. Da die Schildkröte gemäß dem Bild nicht ganz die Hälfte davon einnimmt, dürfte sie ca. 60 - 65 cm breit sein. Bezüglich des spezifischen Gewichts einer Schildkröte habe ich allerdings zugegebenermaßen eine Bildungslücke ;-)

Reply

2022-08-11 09:45:19 von ano_6120

-1 (11)

Avatar

Aufgrund dieser Informationen dürfte die Schildkröte in etwa so viel wiegen, wie ein sechsjähriges Kind. Das schafft sogar ein Influencer zu tragen XD

Reply

2022-08-11 17:51:32 von ano_0222

+3 (9)

Avatar

Ein sechsjähriges Kind, was 50 bis 100 Kilo wiegt? Also entweder, du beweist meine These, dass Menschen immer ungebildeter werden, oder du mässtest deine armen Kinder und gehörst weggesperrt. Versuch es mal in der realen Welt!

Reply

2022-08-11 11:16:00 von ano_3229

+8 (10)

Avatar

Datt is auch n Otto von Schildkröte.
Frau hat richtig reagiert, nur die Feuerwehr hätte ich angerufen. Die machen nämlich Tierrettung.

Wer nur ein Leben rettet, rettet die ganze Welt.

Gute Besserung Schildi...

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen