Immer wieder bin ich überrascht, wie viele gebildete..

» «

(+261)

Kommentar (31)    tags: *

Immer wieder bin ich überrascht, wie viele gebildete Menschen die einfachsten physikalischen und ökonomischen Zusammenhänge nicht verstehen, sie ignorieren oder sogar negieren. Zum Beispiel die negativen Folgen, die teure Energie für eine Industrienation hat. Wenn der Energiepreis eines Landes deutlich höher ist als der in anderen produzierenden Ländern, dann steigen die Produktionskosten in diesem Land so an, dass dessen Exportgüter so teuer werden, dass sie global nicht mehr konkurrenzfähig sind. Die Unternehmen dieses Landes haben demnach nur zwei grundsätzliche Alternativen: Entweder sie melden Konkurs an oder sie verlagern ihre Produktionsstätten ins Ausland Beides schwächt das Land und führt zu einer kontinuierlichen Abwärtsspirale. Mit zunehmender Deindustrialisierung sinken die Steuereinnahmen, der Staat hat immer weniger Geld für Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsleistungen übrig, das Land wird ärmer. Intelligente, gut ausgebildete Fachkräfte wandern ab, weil sie im Ausland bessere Perspektiven sehen, was den heimischen Standort noch weiter schwächt. Günstige und verfügbare Energie ist für eine Volkswirtschaft buchstäblich der Treibstoff für jede Art "von Wohlstand, Fortschritt und sozialem Frieden. Deshalb ist die derzeitige Lage so prekär.

Kommentare

2022-09-03 12:14:06 von ano_9586

+23 (61)

Avatar

Das haben die in der Tagesschau gar nicht gesagt, komisch

Reply

2022-09-03 22:30:01 von ano_7243

-5 (27)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-09-03 12:31:59 von ano_3067

+31 (103)

Avatar

das ist genau das, was Amerika im Hintergrund so treibt:
Europa und im Moment speziell Deutschland durch seine Vasallen (Blackrock-Merz) und die strunzdumme Regierung in eine Anti-Russland-Politik führen, der sowohl Russland als auch Deutschland als europäische Macht schadet, sehr stark schadet, und nebenbei selbst sich als neuer Lieferant sündhaft teuren fracking-Gases etablieren
win-win-win für Amerika, und Deutschland wird ausgeblutet, weil die dämliche Regierung die Gelder des Staates inzwischen in Rekordgeschwindigkeit in alle Richtungen rauspulvern
weil sie als links-grüne keine Ahnung von Wirtschaft haben, dafür aber ein Finanzminister, der genau weiß, wie man am besten Staatsgelder abzieht

Reply

2022-09-03 13:32:58 von ano_2186

-5 (17)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-09-03 13:41:31 von ano_4187

+29 (85)

Avatar

morgenthau-plan: deutschland deindustrialisieren und weil die grünen deutschland sooooooo abgöttisch lieben, machen sie gerne dabei mit...wie alle links denkenden

Reply

2022-09-03 14:27:34 von ano_4193

-6 (20)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-09-03 14:46:34 von ano_4187

+2 (20)

Avatar

wenn du mir erklärst, warum...könnte ich drüber nachdenken! ausser du bist einer, der einfach nur selbstverliebte und nachplappernde floskeln raus haust...dann kann ich dich nicht ernst nehmen

Reply

2022-09-03 14:45:15 von ano_1167

+34 (70)

Avatar

Dieser Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf. Die meisten Hirnis denken wir müssten mit gutem Beispiel vorangehen, uns das Elend der Welt ins Land holen und die Bevölkerung verarmen lassen um im Alleingang das Klima zu retten. Bullshit.

Reply

2022-09-05 09:05:27 von ano_5760

+1 (5)

Avatar

Noch einer, der es nicht verstanden hat.

Reply

2022-09-03 15:34:22 von ano_6569

+22 (40)

Avatar

Da erklärt jemand mit Wissenschaft Zusammenhänge aber unseren dämlichen Kommentatoren fällt nur Hass und Beleidigungen ein.

Reply

2022-09-03 15:37:08 von ano_6569

+10 (30)

Avatar

Versucht doch mal auf einem solchen Niveau zu diskutieren.
Also echt zuzuhören und Argumente auszutauschen, dann könnte auch Eure Meinung gehört werden. Stattdessen beleidigt Ihr und ruft zu Fremdenhass auf.

Reply

2022-09-03 15:37:49 von ano_3341

+9 (17)

Avatar

Erzähl das doch mal dem dummen Lindner!
Der den Benzinpreis gesenkt hat, aber vergessen hat, dass alle LKW mit Diesel laufen.
Naja, die angebliche Krise ist ja wohl Hausgemacht...

Reply

2022-09-03 15:41:43 von ano_3341

+7 (11)

Avatar

Zweitens könnte man die Mineralölkonzerne zu einer zweimaligen preiskorrektur am Tag zwingen und nicht von bis zu dreissig preissprünge jeden Tag...
Mal schauen wer dann noch tankt und wann...

Reply

2022-09-03 15:59:13 von ano_2785

-3 (25)

Avatar

Vincent Ebert ist bekannt für Falschinformationen. Produktion ist schon lange kein Standbein mehr von Deutschland sondern Innovation. Deutschland exportiert ohnehin rare und teure Produkte. Wäre es so simpel wie Ebert behauptet, würden wir nur billiges Plastikspielzeug exportieren und selbst darin sind andere besser.

Reply

2022-09-03 17:10:22 von ano_4218

-2 (40)

Avatar

Das ist vollständig falsch. In den letzten Jahren hat Deutschland nicht eine einzige Innovation in die Welt exportiert. Es sei denn Gendern und mRNA Giftspritzen gelten als Innovation. Wir sind wirtschaftlich am Ende, danke liebe Grüne!

Reply

2022-09-03 17:45:37 von Rango

+4 (18)

Avatar

Ja, das kommt dabei raus, wenn man sich Wirtschaft von einem Physiker erklären lässt. Aber Vince Ebert ist ja Komiker, da darf man natürlich gerne etwas ausschmücken.

Reply

2022-09-03 18:13:11 von ano_4193

+1 (11)

Avatar

Was haben die Grünen damit zu tun? Kannst du das bitte mal sinnvoll erklären?

Reply

2022-09-05 09:07:27 von ano_5760

+1 (5)

Avatar

Die sind recht neu an der Macht. Die Krise haben andere herbeigeführt. Aber denk / blickt du mal nur von der Wand bis zur Tapete.

Reply

2022-09-03 17:54:48 von Rango

+9 (47)

Avatar

Vince Ebert denkt leider nicht global genug.

1. Die (fossile) Energie ist teuer, weil sie knapp ist. Um so mehr wir verbrauchen um so mehr steigen die Preise.

2. Die Russische Angriffskrieg hat diesen Prozess nicht verursacht, aber beschleunigt und sichtbar gemacht.

3. Die Lösung ist nicht billige fossile Energie (weil dann noch mehr verbraucht wird und diese dadurch noch teurer wird), sondern alternative Energieformen.

4. Die Energiekosten sind z.Z. auch deshalb so hoch, weil die Energiewende von CDU/CSU ausgebremst wurde. Die Energiekrise ist z.T. also auch hausgemacht (Scheinbar brauchen wir die Krise, um wieder Innovationen hochzufahren).

5. Die hohen Energiepreise sind kein isoliertes Problem von Deutschland sondern betreffen den gesamten Weltmarkt - insbesondere die anderen europäischen Staaten. Ein "Abwandern" von Industrie und Fachkräften ist deshalb momentan nicht die große Gefahr.

Reply

2022-09-03 18:19:35 von ano_3154

-5 (19)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-09-03 19:17:43 von Rango

+15 (23)

Avatar

Ja, das stimmt.

Aber der Rückbau der Erneuerbaren Energien ist unter Merkel erfolgt.
Ebenso die Verhinderung höherer Emissionswerte für PKW auf EU-Ebene.

Reply

2022-09-03 18:17:37 von ano_3154

+2 (14)

Avatar

Deshalb wird das bei allen Lohnerhöhungen immer behauptet … macht alles teuerer.

Lösung…schwache Währung. Problem gelöst ? Nein..es ist nämlich nicht so leicht wie der AFDler oben meint.

Reply

2022-09-03 20:37:38 von ano_2218

+1 (11)

Avatar

Trotzdem hat der Ebert Recht. Teure Energiekosten treiben viele Haushalte in den Ruin. Wer heutzutage ein Hausbauprojekt finanziert, hat meist nur noch wenig Puffer.
Dieser Puffer wir von den gestiegenen Kosten gefressen. Ergo pleite. Das selbe gilt für die komplette Baubranche. Die Insolvenzwelle fängt schon an.
Danke ihr Politiker

Reply

2022-09-03 22:28:58 von ano_3863

+5 (11)

Avatar

Aber das ist doch das tolle an der AfD. Sie bieten einfache Lösungen für komplexe Probleme. Einfach ganz Deutschland in einer Zeitmaschine in die Fünfziger Jahre zurück versetzen und alles ist wieder gut!

Reply

2022-09-03 18:56:50 von ano_2785

+5 (33)

Avatar

Vince Ebert veröffentlicht auf EIKE e. V. Eine Organisation, die den menschengemachten Klimawandel leugnet.
Bitte Komiker nicht ernst nehmen besonders wenn sie ernst genommen werden wollen !

Reply

2022-09-04 11:00:37 von ano_8251

+6 (12)

Avatar

Außer der Komiker heißt Selensky. Den muss man natürlich unbedingt ernst nehmen und zahlen.

Reply

2022-09-08 17:06:37 von ano_2785

+2 (2)

Avatar

Man muss Selenkij zugute halten, dass er das Sujet gewechselt hat. Im Gegensatz zu Ebert, der davon lebt seine Weisheiten in ironisch-sarkastischem Ton zum besten zu geben.

Reply

2022-09-03 20:04:22 von ano_8666

+1 (7)

Avatar

Ressourcen in wenigen Jahrzehnten verprasst? Schluss mit lustig?

Reply

2022-09-04 14:54:36 von ano_6246

+3 (5)

Avatar

Kriegsvorbereitungen. Die Geschichte wiederholt sich, mal wieder.
Wir sollten so stand 1937/38 sein. Natürlich ohne den ganzen rechten Politischen Bullshit.
Wir haben unseren eigenen Politischen Bullshit. Wir sollen nicht mehr wissen ob wir Männlein oder Weiblein sind bzw suchen uns es aus. Alles sehr sehr wichtig (ironie!) Dann hat das Volk was zu bereden und kommt der Politik nicht in die Quere.
BROT UND SPIELE. Um es kurz zu machen.

Reply

2022-09-05 09:03:24 von ano_5760

+2 (2)

Avatar

Und die Politik hab begünstigt, dass wir in diesem Dilemma sind. Danke CDU/CSU, SPD, FDP...

Reply

2022-09-08 09:48:44 von ano_8161

+1 (1)

Avatar

Der Text ist sehr kompliziert.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen