Der britische Lotto-Millionär Michael Carroll verzockte..

» «

(-12)

Kommentar (0)    tags: *

Der britische Lotto-Millionär Michael Carroll verzockte sich ebenfalls: Im Alter von 19 Jahren gewann er 15 Millionen Euro - mit einem Los, das nur etwa 1,50 Euro gekostet hatte. Damit begann ein wildes Leben für den gelernten Müllmann. "Morgens zog ich drei Linien Kokain und trank eine halbe Flasche Wodka. Danach bin ich aufgestanden", erzählte er über diese Zeit. Sein Geld gab er für Drogen, Autos und Frauen, nach eigenen Angaben soll er mit 4000 Prostituierten geschlafen haben. Wegen Sachbeschädigung und Prügeleien landete er im Gefängnis und danach auf der Straße. Sein Geld ist Carroll längst los, dafür ist er wieder clean. Die Zeit nach seinem Gewinn bezeichnet er immer noch als "die besten zehn Jahre meines Lebens".

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen