Es ist nicht meine Schuld, dass ich als Streuner geboren..

» «

(+250)

Kommentar (6)    tags: hunde

Es ist nicht meine Schuld, dass ich als Streuner geboren wurde! Wenn du mir kein Zuhause geben kannst, dann bitte schenk mir doch wenigstens ein bisschen Respekt, Liebe und vielleicht noch etwas gegen meinen Hunger!

Kommentare

2023-02-06 11:24:04 von ano_1159

+16 (24)

Avatar

Auch Menschen sind Tiere!
Ich wünsche mir diesen Respekt auch gegenüber allen Mitmenschen.

Reply

2023-02-06 12:38:16 von ano_1214

0 (16)

Avatar

Wieder ein toller Beitrag auf einer lustigen Seite. Danke, auch wenn Du nicht weisst was Du tust.

Reply

2023-02-06 12:39:40 von ano_2106

+23 (23)

Avatar

Ich finde es so schrecklich, dass Hunde und auch andere Tiere in Massen gezüchtet werden. Die Tierheime sind voll. Es müsste kein Tier auf der Straße leben, wenn man einfach mal verantwortungsbewusst mit der Natur umgehen würde. Das sind 10 Schäferhunde im Tierheim und trotzdem werden noch 10 weitere Schäferhunde beim Züchter geboren. Und die kleinen süßen Tierbabys werden dann gekauft. Und ganz schlimm sind dann auch noch die jenigen, die dann plötzlich merken dass es doch nichts für sie ist und sie dann einfach an den nächsten Baum binden.

Reply

2023-02-06 12:41:24 von ano_1214

+20 (22)

Avatar

Dies trifft zum Teil aber auch auf die Menschen zu. Verantwortungsvoll Nachwuchs in die Welt setzen, wäre schon mal ein Anfang.
So viel zum lustigen Teil.

Reply

2023-02-06 14:47:16 von ano_3528

+5 (9)

Avatar

Und wozu werden sie gezüchtet? Zu Vergnügen des Menschen! Oder sind alle Halter blind, Zöllner oder bei der Bergwacht?Abartig so was.
Der beste Freund des Menschen, ja nee is klar. Weil wir sie durch Zucht dazu gezwungen haben und ihnen gar nichts anderes mehr übrig bleibt. Was will so ein domestiziertes Viech denn bitte machen ohne eigenen Platz in der Natur?

Reply

2023-02-06 13:51:14 von ano_3875

0 (16)

Avatar

Ich musste sofort wieder kotzen, als ich diese Scheiße las.....

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen