Mein Vater (62) erzählt mitgenommen, dass es unfassbar kalt..

» «

(+482)

Kommentar (19)    tags:  vaterarbeitalterfassneinmaurer tisch enten kalt menschen rente alte von menschen renteneintritt ente

Mein Vater (62) erzählt mitgenommen, dass es unfassbar kalt ist und er nicht mehr weiß, wie er diese Arbeit bis 65/67 J. als Maurer überstehen soll. Die Debatte über die Erhöhung des Renteneintrittalters wird theoretisch geführt, von Menschen, die nie körperlich gearbeitet haben.

Kommentare

2022-12-16 17:08:45 von ano_2979

+76 (80)

Avatar

ist öfter so das Menschen die keine Ahnung haben bestimmen!

Reply

2022-12-17 13:32:05 von ano_7260

-1 (13)

Avatar

Ist öfter so, dass Menschen die keine Ahnung haben, meinen es besser zu wissen.

Reply

2022-12-16 17:22:05 von Wolke

+28 (48)

Avatar von Wolke

Wenn du im letzten Satz das "körperlich" rausnimmst. stimme ich zu.

Reply

2022-12-16 17:33:34 von Murray Bosinsky

-11 (39)

Avatar

Bei Frost kann man auf den Bau nicht arbeiten. Seit 1959 gibt es im Winter Schlechtwettergeld (seit 2006 Saisonkurzarbeitergeld). Muss für AG halt beantragen.
Ich halte diese Geschichte für erfunden. Hat mit den Renteneintrittsalter nichts zu tun.

Reply

2022-12-16 18:12:27 von ano_2979

+19 (35)

Avatar

Der Chef endscheidet, ob das Wetter schlecht ist oder nicht!

Reply

2022-12-16 17:41:33 von ano_7253

+42 (42)

Avatar

Murray Bosinky du hast keine Ahnung.
Solltest mal vor die Haustür gehen und schauen wieviel Bauarbeiter da zur Zeit noch fleißig arbeiten. Angefangene Baustelle müssen beendet werden, egal bei welchem Wetter.

Reply

2022-12-16 17:42:53 von ano_9237

+39 (43)

Avatar

Es gibt aber Berufe, die kannst du mit 67 nicht mehr machen. Gerüstbauer die sind mit 45 schon fast am Ende. Bau ist körperlich Arbeit. Pflegeberufe genauso, die Leute im Bett bewegen, geht auch schön übern Rücken. Es gibt zwar viele Hilfsmittel aber trotzdem. ...
Wir brauchen kein festes Ende, sondern mehr Flexibilität. Oder die Alten austauschen gegen junge solange sie noch nicht total fertig sind. Und nen 2. Arbeitsplatz. Und bevor sie ganz kaputt sind und das Krankenhaus belasten...

Reply

2022-12-16 17:43:56 von ano_5113

+44 (52)

Avatar

Zukünftig sollten sich nur Leute als Politiker etablieren dürfen, die mindestens 1 Jahr H4 bezogen haben (künftig Bürgergeld), deren private Konten in der Zeit eingefroren sind und die in dieser Zeit im Straßenbau, als Maurer, Fliesenleger oder ganz einfach Hilfsarbeiter (verantwortlich kann man Unbedarfte nicht an Pflegebedürftige lassen) in der Altenpflege tätig waren. Das sind alles Qualifikationen, die diesen aktuellen grüngeistigen Dünnsch...politikern abgehen: das Feeling für die berufstätige, hart arbeitende Masse, die deren Diäten erwirtschaftet. Das können sich sie heutigen Straßenkleberkiddys gerne als Praktikumszeit auf ihre Altersrente anrechnen lassen.

Reply

2022-12-16 21:02:36 von ano_5841

+8 (16)

Avatar

Bitte auch Kinder begleiten (müssen ja nicht die eigenen sein) und sich mit der Betreuung, dem Bildungssystem, dem Ghetto und all den Formularen für Zuschüsse rumschlagen. Planspiel untere finanzielle Mittelschicht.

Reply

2022-12-17 13:30:09 von ano_7260

+2 (14)

Avatar

Dann soll also unser Staat von Menschen mit Hauptschulabschluss geführt werden, weil die besser in der Lage sind gesamtgesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen zu verstehen? Na, dass könnte was werden...

Reply

2022-12-16 17:59:16 von ano_5102

+35 (39)

Avatar

die Leute gehen früher in Rente und ihnen werden Prozente abgezogen...was anderes ist gar nicht geplant----Es geeht nur ums einsparen...

Reply

2022-12-16 18:38:00 von Westwind

+4 (22)

Avatar

Erzählt mir nicht, dass der Mörtel bei 10 Grad minus noch verarbeitet werden kann.

Reply

2022-12-16 18:40:41 von Westwind

+5 (17)

Avatar

Zementgebundene Mörtel brauchen eine Temperatur von mindestens 5 °C, um aushärten zu können. Tagsüber muss diese Temperatur mindestens zwei bis drei Stunden lang erreicht werden. Beim Mauern und Aushärten des Mörtels darf die Umgebungstemperatur weder unter 5 °C noch über 30 °C liegen.

Reply

2022-12-16 18:43:48 von ano_5113

+1 (15)

Avatar

@Westwind, schon mal was von Winterausfallgeld gehört?

Reply

2022-12-17 01:27:33 von ano_9229

+10 (14)

Avatar

Hochbau im Sommer , im Winter Innenausbau ! Unsere Firma macht gerade Estricharbeiten . Heizung im Gebäude geht . Nichts mit Winterpause !

Reply

2022-12-20 16:44:39 von ano_1490

+5 (5)

Avatar

Und in dem Gebäude mit Heizung wird es "unfassbar kalt"?

Reply

2022-12-16 20:41:52 von ano_5115

-3 (13)

Avatar

Achja, diese blöde Erderwärmung...

Reply

2022-12-16 20:41:56 von ano_5338

+11 (19)

Avatar

Der Staat lässt uns kranke Alte fallen, wie eine heisse Kartoffel.

Reply

2022-12-21 09:34:03 von Blaskuit

+4 (4)

Avatar

Murray Bosinsky
weisst du eigentlich, dass es mehr als ein Gewerk am Bau gibt? Seit 1976, 1. Lehrj., hab ich mir den Arschauf dem Bau abgefroren. Schlechwettergeld gab es für uns nicht. Nur für´s Bauhauptgewerbe.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen