Laut OECD gab Deutschland 2022 insgesamt 33,3 Milliarden..

» «

(+361)

Kommentar (18)    tags:  zeitsgehilfedeutschlandohnedeutsch wick pflege pflegeheim 2022

Laut OECD gab Deutschland 2022 insgesamt 33,3 Milliarden Euro für Entwicklungshilfe aus. So viel wie nie zuvor. Gleichzeitig muss jeder dritte Pflegeheimbewohner in Deutschland Sozialhilfe beantragen.

Kommentare

2023-08-08 12:20:49 von Moggy73

+60 (90)

Avatar

wenn man dann noch weiss, in welche "tollen" Weltgegenden ein Großteil davon zumal eher sinnlos versickert , bekommt man beim Steuern zahlen und arbeiten ein super Bauchkribbeln

Reply

2023-08-08 12:49:43 von Trigger

-27 (81)

Avatar

Gelogen. Das meiste dieser "Entwicklungshilfe" wird in Deutschland ausgegeben. Deutschland leistet zu wenig Entwicklungshilfe - wie die meisten Industrienationen.
Und wer glaubt, dass man dieses Thema mit Pflegeversicherung oder Sozialhilfe verknüpfen kann, der ist ein naiver, neidischer Mensch.
Auch wenn man keinen Cent Entwicklungshilfe leisten würde steht nicht mehr Geld in den anderen Kassen zur Verfügung.
Solange Menschen so elendig leben werden durch kapitalistische Ausbeutung wird es Fluchtbewegungen geben.

Reply

2023-08-08 12:57:50 von AxelSchweizZz

+34 (86)

Avatar

Gut erkannt. Gibt aber ein einfaches Mittel dagegen. Türe zu, niemand reinlassen. Fertig.

Reply

2023-08-08 13:58:35 von ano_9162

+4 (48)

Avatar

"Türen zu" ist nur Wunschdenken, das funktioniert nirgendwo auf der Welt ausser in Nordkorea.

Reply

2023-08-08 13:59:38 von ano_4566

+47 (61)

Avatar

Trigger, Du Schlaufuchs wieder. Aber wenn schon, dann auch bitte alles erzählen.
Um die Flüchtlinge in ihren Heimatländern zu halten, muss die Hilfe, egal in welcher Form, auch bei denen ankommen. Und nicht an die Häuptlinge dort ausgezahlt werden, die sich damit die eigenen Taschen voll machen. Dan müßten die sagenannten " Mächtigen " einigen Firmen auf die Finger schauen. Wie kann es z. B. sein, dass Firmen dort Wasser abzapfen / pumpen, in Flaschen füllen, und teuer verkaufen. Dieses Wasser gehört den Einheimischen!
Wie kann es sein, dass z. B. Milch aus Europa dorthin verfrachtet wird, und die Milch dort billiger verkauft wird, als die Bauern im Lande die produzieren kann?

Und jetzt bitte eine Frage noch. Und die solltest Du ja am besten beantworten können.
Wieso bekommt China von uns Entwicklungshilfe?

Reply

2023-08-08 14:23:45 von ano_8248

+12 (44)

Avatar

Woher soll der Scheuklappenträger Trigger das denn wissen ??

Reply

2023-08-08 16:18:13 von Trigger

+4 (50)

Avatar

Erzähl doch nicht so einen einseitigen propagandistischen Quatsch. Ich war selbst einige Zeit bei "ÄoG", es gibt viele gute Projekte, viele sind Hilfe zur Selbsthilfe. Diese wird auch nicht an "irgendwelche Häuptlinge" ausgezahlt. Der größte Teil der Entwicklungshilfe Deutschlands wird auch in Deutschland für Flüchtlingskosten ausgegeben. China erhält seit 2010 keine Mittel der klassischen Entwicklungszusammenarbeit mehr. China erhält nur noch Zuwendungen aus völkerrechtlich verbindlichen Verträgen, die bis 2009 geschlossen wurden und zwar für Programme zum beidseitigen Nutzen.
Wer weniger Flüchtlinge möchte, der sollte zwingend für mehr Entwicklungshilfe sein.
An meinem Arbeitsplatz im Klinikum arbeiten sehr viele Mitarbeiter aus den klassischen "Fluchtländern" und ohne diese wäre ein geregelter Klinikbetrieb kaum noch möglich.

Reply

2023-08-08 13:24:08 von ano_2928

-6 (24)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-08-08 13:43:02 von ano_3370

-6 (26)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-08-08 16:46:12 von Quidam72

+37 (41)

Avatar

<...wer Grundsicherung beantragen muss, hat in seinem Leben zu wenig gearbeitet...> Das ist unverschämt, so etwas zu schreiben und ich widerspreche dem ausdrücklich, da dies nur die halbe Wahrheit ist! Denn es gibt (bedauerlicherweise!) ebenso etliche Rentner, die nach 45 Beitragsjahren lediglich eine geringe Rente beziehen. Und das nicht, weil sie nicht genügend malocht hätten, sondern weil sie bspw. im Niedriglohnsektor und/oder in der Leiharbeit tätig waren. Kurzum: sie sind für all die Arbeiten, welche sie verrichtet haben nicht adäquat entlohnt worden!

Reply

2023-08-08 18:46:44 von ano_4668

+4 (44)

Avatar

Quizfrage: Warum bekommt Trigger so viele Minus-Klicks?
Antwort: Weil er Recht hat.
Aber plumpe Behauptungen aufzustellen ohne erkennbaren Zusammenhang, ist wohl eher gefragt.
Und zum Thema Tür zu: Wer das verlangt, möchte offenbar Deutschlands Untergang herbeiführen. Wir brauchen da noch nicht mal nach Nordkorea blicken, es reicht schon der Blick auf Großbritannien. Der Brexit, also die "britische Tür zu", heißt dort längst bregret, was von Bedauern kommt. Den Briten geht es deutlich schlechter als zu ihrer Zeit in der EU.
Und noch eine Frage: Wer von euch hasst Deutschland eigentlich so sehr, dass er diese wirtschaftlich selbstmörderische Abschottung und den Austritt aus der EU fordert?

Reply

2023-08-08 19:05:00 von AxelSchweizZz

+19 (27)

Avatar

So sehr ich Trump verabscheue, aber an dem Motto America first ist ein bisschen was dran.
Ich habe keinerlei Probleme damit anderen Ländern zu helfen, jedoch bin ich der Meinung dass wir - bevor wir außerhalb helfen - zuerst in unserem Land wieder ein gutes Leben für alle ermöglichen.
Rentner und Kinder sind oft nicht adäquat abgesichert, unsere Infrastruktur ist vielerorts marode, überall sind die Kassen klamm.
Daher sollten wir zuerst unser Land unterstützen, die vielen Flüchtlinge seit 2015 in Lohn und Brot bringen. Dann können wir uns wieder den Problemen der anderen widmen.

Reply

2023-08-10 16:23:42 von ano_2182

+2 (6)

Avatar

Wieso wäre der Austritt aus der EU selbstmörderisch?

Reply

2023-08-08 19:56:29 von ano_7122

+7 (29)

Avatar

Und jetzt Trump als leuchtDes Beispiel, kann man nur den Kopfschütteln. Gerde in den den USA ist die Absicherung im Alter quasi nicht existent, d es eben keine gesetzliche Rente gibt. Da kann man mit 85 gern noch Putzen oder an der Kasse arbeiten...Übrigens ist die soziale Absicherung gesetzliche Rente, Unfall- und Krankenversicherung eines der Dinge die die AfD abschaffen will. Da darf man dann gern privat vorsorgen, allerdings soll auch der Arbeitsmarkt dereguliert werden, da bleibt dann leider bei vielen kein Geld mehr übrig

Reply

2023-08-08 20:05:08 von ano_4668

+4 (28)

Avatar

Richtig. Rechtspopulisten geht es nur um eins: persönliche Bereicherung. Unter dem Deckmantel, etwas für das Volk zu tun. s. Putin. Die Vermögenswerte, die er dem Staat und damit dem russischen Volk entrissen hat, belaufen sich auf über 60 Milliarden Euro.

Reply

2023-08-08 20:10:06 von ano_0227

-6 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-08-09 09:05:14 von malü

-2 (12)

Avatar

Erfolg der Entwicklungshilfe: Reproduktionsrate Niger =6,89
Heißt: Jede..also absolut JEDE Frau im Niger hat im Durchschnitt 6,89 Kinder !
Deutschland liegt bei:1,53
Als wenn Überbevölkerung die Lösung der Probleme wäre.
Nein..nur die "Entwicklungshilfe" muß in der Höhe angepaßt....also erhöht werden !

Reply

2023-08-09 16:18:49 von ano_2151

+7 (9)

Avatar

Entwicklungshilfen sind versteckte Subventionen für die Exportwirtschaft. Davon profitieren die, die profitieren sollen, die Milliardäre, die Partei-Sponsoren - und nicht die Bedürftigen, ist doch klar.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen