Lustige Bilder - Flaschen

Während ich gestern bei Edeka im Eingangsbereich beim..

Während ich gestern bei Edeka im Eingangsbereich beim.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+550)

Einfach nur traurig! Während ich gestern bei Edeka im Eingangsbereich beim Bäcker in der Schlange stand, um mir frische Brötchen zu holen, bekam ich zufällig ein Gespräch zwischen einem älteren Rentner Ehepaar vor mir mit. Sie redeten darüber, was sie bestellen sollen, sobald sie dran sind. Sie wollten zwei belegte Brötchen, zwei Tassen Kaffee und zwei Käsekuchen zum vor Ort essen. Die Dame fragte ihren Mann, ob er noch genug Geld dafür übrig hat, denn das sei ihr letztes Geld und sie müssen noch zwei Wochen bis zur nächsten Rentenzahlung warten. Der Mann sagte: für dich habe ich immer genug, was meine liebe Frau an ihrem Geburtstag will, das soll sie bekommen. Der Satz brachte mich zum Lächeln, dieser Mann wusste, wie man Komplimente macht. Nun waren sie an der Reihe und machten ihre Bestellung, die Bäckerin packte alles auf die Teller, machte den Kaffee und es ging zum Bezahlen, die Dame ist schon mit ihrem Kaffee und dem ersten Teller zur Sitzecke vorgegangen. Der Man blieb zum Bezahlen. Als die Bäckerin den Preis nannte, konnte man die Panik in den Augen des Mannes erkennen. Er schaute in seine Brieftasche und hatte leider nicht genug Geld dabei. Kartenzahlung hat auch nicht funktioniert, also gab er seinen Teller zurück, sodass es passte. Die Leute hinter mir in der Schlange fingen schon an zu reden und der Mann ging mit gesengten Kopf in die Sitzecke. Jetzt war ich endlich an der Reihe. Ohne groß nachzudenken, machte ich meine Bestellung fertig und sagte der Kassiererin, sie solle mir den stehen gebliebenen Teller mit dem belegten Brötchen und dem Käsekuchen auch berechnen, zusätzlich kaufte ich ihnen noch zwei frische Waffeln. Ich nahm den Teller und ging zu dem älteren Pärchen. "Entschuldigung, sie haben ihren Teller vergessen", sagte ich und zwinkerte dem Mann zu. Ich setzte mich einen Tisch weiter und trank in Ruhe meinen Kaffee. Der Mann sagte erstmal nichts und dann kamen ihm die Tränen. Dann schaute er zu mir rüber und bedankte sich für die nette Geste. Wir kämmen ins Gespräch und er erzählte mir seine Lebensgeschichte. Er hatte fast 47 Jahre gearbeitet, war nie arbeitslos und kann von seiner Rente gerade so den Monat überstehen. Ich bin so bestürzt, so entsetzt und so wütend. Es werden Milliarden für den Krieg bereitgestellt und noch mehr Milliarden in Länder gespendet, denen es viel besser als uns geht, während die Rentner in Deutschland an der Armutsgrenze leben. Die Politik hat meiner Meinung nach komplett versagt. Was Ihr dem eigenen Volk hier antut, mit eurer "Solidarität Europa gegenüber". Wo ist die Solidarität diesen alten Menschen gegenüber, die euer Gehalt mitfinanzieren, welches Ihr euch einfach mal so eben schnell erhöht. Ich sehe jeden Tag so viele Rentner, die in Mülltonnen nach Pfandflaschen suchen oder auf der Straße sitzen und betteln. Macht die Augen auf beim Einkaufen, es gibt so viele dieser Menschen, und man kann dem einen oder anderen ein kleines Geschenk machen. Auch wenn es nur ein Stück Kuchen ist. Macht die Augen beim Einkaufen auf, jede gute Tat wird früher oder später belohnt. Kommentar (0) | tags:   #bett  #mann  #machen  #tränen  #mülltonne  #augen  #traurig  #asche  #geb  #armut  #wütend  #warten  #sge  #panik flaschen edeka müll rechnen gehalt paar nett erde deutschland geld entschuldigung lächeln tassen geburt ende pärchen essen kassiererin ohne früher käse anne auge nell

 - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+549)

Ricarda Lang, Bündnis 90 die Grünen hat in Ihrem jungen Leben nichts gelernt, keine Berufsausbildung und ein abgebrochenenes Studium und sitzt nun im Bundestag. Verdienst: € 10.000,- monatlich brutto zzgl. € 4.500,- Spesen monatlich zzgl. ein 1. Klasse Jahresticket der DB zzgl. € 12.000,- im Jahr für Büromaterial, zzgl. € 22.800,-monatlich für Gehälter Ihrer Mitarbeiter. Die ungelernte Göre ist 28 Jahre alt, will uns vorschreiben wie wir zu leben haben und unsere Rentner die dieses Land aufgebaut haben müssen zur Tafel oder Pfandflaschen sammeln. Kommentar (0) | tags: #ricarda lang  #arbeit  #asche  #arbeiter  #geb  #flaschen  #rochen  #büromaterial  #pfandflaschen  #büro  #die grünen  #leben  #grüne  #bundestag  #junge ausbildung mitarbeiter studium rentner

Warum ?

(+26)

Kommentar (0)

Ich rauche, und finde es auch ok, dass in öffentlichen..

Ich rauche, und finde es auch ok, dass in öffentlichen.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+414)

Ich rauche, und finde es auch ok, dass in öffentlichen Gebäuden und SPEISE - Gaststätten Rauchen nicht erwünscht ist, aber egal. Gegen die ewige Bevormundung von Rauchern ! Die wollen grausame Bilder auf Zigarettenpackungen kleben ! (Stört mich nicht ...!) Warum nicht Bilder von hungernden Kindern auf McDonaltds- Verpackungen? Warum nicht gefolterte Tiere auf Kosmetika? Warum nicht Unfallopfer die von alkoholisierten Autofahren getötet wurden auf Bier und Weinflaschen? Warum nicht geldgeile Politiker auf Steuererklärungen? Wenn schon denn schon, oder?? SO BIN MAL GESPANNT OB UBERHAUPT JEMAND DEN MUT HAT DAS AUCH ZU POSTEN.... ICH HAB IHN Kommentar (28) | tags:   #steuererklärung  #alkohol  #hunger  #politik  #bier  #unfall  #kinder  #geil  #wein  #asche  #geb  #steuer  #flaschen  #wolle geld tiere egal autofahren opfer post leben rauchen teuer auto mund tier zigaretten weinflaschen politiker geile

Also WIE großartig ist bitte die Feuerwehr Koeln ?!?..

Also WIE großartig ist bitte die Feuerwehr Koeln ?!?.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+381)

Also WIE großartig ist bitte die Feuerwehr Koeln ?!? Am Wochenende habe ich mit meinem kleinen 5-jährigen Neffen eine Flaschenpost gebastelt. Er hat sie Sonntag mit meinem Bruder in den Rhein geworfen und heute hatte er diesen Brief im Briefkasten♥ Kommentar (14) | tags:   #feuer  #woche  #wochenende  #sonntag  #heute  #asche  #geb  #flaschen  #bruder  #ende  #briefkasten  #flaschenpost  #post  #feuerwehr bitte groß klein

In Amsterdam erhalten Obdachlose für das Säubern von Parks..

In Amsterdam erhalten Obdachlose für das Säubern von Parks.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+363)

In Amsterdam erhalten Obdachlose für das Säubern von Parks und Gehsteigen ein Frühstück, ein warmes Mittagessen, fünf Flaschen Bier, ein Päckchen Tabak und zehn Euro. Kommentar (0) | tags:   #amsterdam  #obdachlose  #frühstück  #mittagessen  #flaschen  #bier  #päckchen  #essen

Umwelt schön und gut, aber dass Deckel jetzt an Flaschen..

Umwelt schön und gut, aber dass Deckel jetzt an Flaschen.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+351)

Umwelt schön und gut, aber dass Deckel jetzt an Flaschen und Getränkepackungen hängen bleiben, ist einfach nur nervig. Kommentar (0) | tags:   #asche  #umwelt  #flaschen  #decke  #getränke  #nervig

Jugendliche, die Rentner beim Pfandflaschen sammeln..

Jugendliche, die Rentner beim Pfandflaschen sammeln.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+335)

Kommentar (16) | tags:   #rentner  #asche  #flaschen  #jugend  #pfandflaschen

Ein dänischer Supermarkt geht genial kreativ gegen..

Ein dänischer Supermarkt geht genial kreativ gegen.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+328)

Ein dänischer Supermarkt geht genial kreativ gegen Hamsterkäufe(r) vor: Für eine einzige Flasche Desinfektion- smittel werden lediglich 40 Kronen (5,50 Euro) verlangt – für zwei Flaschen jedoch 1000 Kronen (134 Euro) pro Flasche. Besser hat der Markt wohl noch nie geregelt! Kommentar (3) | tags:   #supermarkt  #hamsterkäufe  #hamster  #asche  #flaschen  #doch  #super  #krone

Wenn ihr spenden wollt: Drückt dem nächsten Rentner..

Wenn ihr spenden wollt: Drückt dem nächsten Rentner.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+323)

Wenn ihr spenden wollt: Drückt dem nächsten Rentner, den ihr im Müll nach Pfandflaschen suchen seht, ein paar Euro in die Hand!!! Kommentar (0) | tags:   #spenden  #hand  #asche  #flaschen  #müll  #paar  #ende  #pfandflaschen  #wenn  #suchen  #rentner

Beim Bezahlen an der Kasse im Supermarkt schlägt die..

Beim Bezahlen an der Kasse im Supermarkt schlägt die.. - Lustige Bilder | DEBESTE.de

(+314)

Beim Bezahlen an der Kasse im Supermarkt schlägt die Kassiererin der vor mir bezahlenden alten Dame vor, sie möge doch beim nächsten Einkauf ihre Einkaufstasche mitbringen, denn Plastiktüten seien schlecht für die Umwelt. „Da haben Sie Recht“ entschuldigt sich die alte Dame „doch leider war ich in Eile und habe meine Einkaufstasche entgegen meiner Gewohnheit zu Hause vergessen". Die junge Frau erwidert: „Ja wissen sie, unser Problem ist nämlich, dass Ihre Generation sich keine Gedanken darüber gemacht hat, in welch schlechtem Zustand sie die Umwelt uns und den zukünftigen Generationen hinterlässt. Umweltschutz ist sicherlich ein Fremdwort für Sie". „Das stimmt. Unsere Generation kannte keinen Umweltschutz – war auch gar nicht nötig, denn Sprudel- und Bierflaschen gaben wir an den Laden zurück in dem wir sie gekauft hatten. Von dort gingen sie an den Hersteller, der die Flaschen wusch, sterilisierte und auffüllte, so dass jede Flasche unzählige Male benutzt wurde. Die Milch holten wir beim Milchhändler in unserer eigenen Milchkanne ab. Aber Umweltschutz kannten wir nicht. Für unsere Gemüseeinkäufe benutzten wir Einkaufsnetze, für den Resteinkauf unsere Einkaufstaschen. Vergaßen wir sie, so packte uns der Händler den Einkauf in braune Papiertüten, die wir zu Hause für viele Zwecke weiter verwendeten, z.B. zum Einpacken der Schulbücher, die uns von der Schule unter der Auflage, dass wir sie gut behandeln, kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Nach Beendigung des Schuljahres wurden sie wieder eingesammelt und in gutem Zustand an den nachfolgenden Jahrgang weiter gereicht. Aber Umweltschutz kannten wir nicht. Wir stiegen Treppen hoch, denn Aufzüge oder Rolltreppen gab es nicht so wie heute in jedem Kaufhaus oder Bürogebäude. Wir gingen zu Fuß die paar Schritte zum nächsten Lebensmittelgeschäft und benutzten dazu keinen 300 PS starken Geländewagen. Sie haben Recht, Umweltschutz kannten wir nicht. Damals wuschen wir die Babywindeln, weil es keine Einwegwindeln gab. Wir trockneten die Wäsche nicht in einem Strom fressenden Trockner, sondern mit Wind- und Solarenergie auf der Wäscheleine aus Hanf. Die Kleidung der Kinder ging stets an die jüngeren Geschwister, denn immer neue Kinderkleidung konnten wir uns nicht leisten. Aber Umweltschutz kannten wir nicht. Im Haus hatten wir ein einziges Radio und später einen kleinen Fernseher mit einem Bildschirm in Taschentuchgröße. In der Küche gab es keine elektrischen Maschinen. Alles wurde von Hand geschnitten, geraspelt, geschält. Als Polstermaterial für Päckchen oder Pakete benutzten wir alte Zeitungen, kein Styropor oder Plastikblasen. Der Rasenmäher wurde mit der Hand geschoben, machte keinen Krach und keinen Gestank. Das war unser Fitnesstraining, weshalb wir keine Fitnessstudios mit elektrischen Laufbändern und anderem Energie fressenden Unsinn benötigten. Aber Umweltschutz kannten wir nicht. Das Wasser tranken wir aus der Leitung und benötigten dazu keine Plastiktasse oder Plastikflasche. Unsere leeren Schreibfüller wurden wieder mit Tinte gefüllt, anstatt neue zu kaufen. Papier wurde beidseitig beschrieben. Stumpfe Rasierklingen wurden ersetzt, und nicht gleich ein neuer Rasierapparat gekauft. Aber Umweltschutz kannten wir nicht. Damals fuhren unsere Kinder mit dem Bus, der Straßenbahn, dem Fahrrad oder gingen zu Fuß zur Schule. Einen 24-stündigen Taxiservice der Mutter mit dem 50.000 EUR teuerem Auto gab es nicht. Aber Umweltschutz kannten wir nicht. In jedem Zimmer gab es eine Steckdose und keine Steckdosenleisten für unzählige Stromfresser, und wir benötigten auch kein von einem 35.000 Kilometer entfernten Satelliten gesteuertes System, um die nächste Imbissbude zu finden. Jedoch Umweltschutz kannten wir nicht. Aber bedenken Sie: Es ist traurig, wenn die junge Generation sich darüber beklagt, wie verschwenderisch wir Alten gelebt haben, nur weil wir keinen Umweltschutz kannten? Glaubt sie wirklich, wir Alten benötigen eine Belehrung von euch Grünschnäbeln? Und dann auch von einem Mädchen, das mir noch nicht einmal das Wechselgeld heraus geben kann, ohne die elektronische Kasse zu befragen. Kommentar (6) | tags:   #fitnessstudio  #fernseher  #strom  #lebensmittel  #bier  #schule  #fahrrad  #supermarkt  #umwelt  #fitnesstraining  #fitness  #kinder  #zahlen  #damals milch maschinen mutter kostenlos fuß küche hand traurig asche gedanken päckchen paket radio echte steuer flaschen bücher blase tr





Gehe zur Seite: