Lustige Bilder - Wissen

Beim Besuch einer Krokodilfarm sagte der Betreiber..

(+5)

Beim Besuch einer Krokodilfarm sagte der Betreiber:,,Mutige vor ! Wenn sich jemand traut, ins Becken zu springen, um den hungrigen Krokodilen Gesellschaft zu leisten, zahle ich 1 Million € !" Absolute Stille erfüllte den Raum ! Plötzlich war ein lautes Plätschern zu hören, ein Mann hatte wohl doch den Mut besessen, ins Becken zu springen ?! Der Mann erreichte unversehrt den gegenüberliegenden Beckenrand und stieg heraus. Wohlbehalten stand er nun vor der staunenden Menge! Die Leute fragten ihn, wie man nur so mutig sein könnte, um in dieses Becken zu springen. Der Mann antwortete: "Ich bin nicht gesprungen, ich wurde geschubst !!" Aus einer Ecke, war noch das wissende Grinsen der Ehefrau zu sehen!! Kommentar (0) | tags:

"Also, es gibt da diesen Rick und der ist halt super schlau.."

(-117)

„Also, es gibt da diesen Rick und der ist halt super schlau und so. Naja, auf jeden Fall kommt Morty, sein Enkel, eines Tages in die Werkstatt und dann liegt da einfach Rick auf der Werkbank, aber, und das ist so witzig, er ist eine Gurke und sagt sinngemäß,,ich bin Gurkenrick". Das ist nicht nur witzig, sondern auch Science. Und ich liebe Science." Kim May Thi Nguyen - Wissenschaftlerin & Musikerin Kommentar (2) | tags:

Warum ?

(+26)

Kommentar (0)

Ich könnte an dieser Stelle vieles zum Hergang der nun..

(-75)

Ich könnte an dieser Stelle vieles zum Hergang der nun bedauerlicherweise abgesagten RTL 2 Wendler Doku Soap sagen, aber ich habe mich vorerst entschieden keine Details zu Absprachen oder Vertragswerke zu erläutern. Zunächst möchte mich an dieser Stelle aber auf das wesentliche konzentrieren: Warum verwehrt man mir die Rehabilitierung, die Möglichkeit mich für vieles Ausgesprochene zu entschuldigen? Ich kann nicht glauben, dass es in Deutschland so viele gehässige Denunzianten geben soll. Menschen die sich nur das aller schlechteste für mich und meine liebe schwangere Frau Laura wünschen. Was habe ich denn so schlimmes getan? Ich habe mich für die Meinungsfreiheit und Grundrechte aller Menschen eingesetzt und vor den nicht nebenwirkungsfreien Corona Spritzen gewarnt. Ich musste über Telegram aufklären, da bei den anderen sozialen Medien knallharte Zensur betrieben wurde. Als Folge daraus, wurde ich medial auf's äußerste Denunziert und sogar als Antisemit gebrandmarkt! Mit einem angeblichen KZ Vergleich der keiner war! Ja ich war leichtsinnig, KRISEN ZENTRUM abzukürzen. Ich verurteile JEDE Form des Rassismus und Antisemitismus! Jeder der mich kennt weiß das auch! ) Es ist Zeit für Versöhnung. Auf beiden Seiten der gespaltenen Gesellschaft wurden Fehler gemacht. Auch ich bin über das Ziel hinaus geschossen. Wir wissen jetzt, dass viele Corona Maßnahmen falsch waren, Ich weiß jetzt, dass viele Vorwürfe falsch waren. Aber ein Anfang wäre die Aussprache. Ich strecke meine Hand aus und glaube noch immer fest an den Dialog und an Versöhnung. Kommentar (9) | tags:

Die Zeit - der tödlichste Serienmörder der Geschichte...

(+9)

Die Zeit - der tödlichste Serienmörder der Geschichte. Sie ist ständig auf der Flucht - rennend, fliegend oder fließend -, lässt sich nicht aufhalten und ist oft schwer zu töten. Dafür hat sie jeden, den sie trifft, auf dem Gewissen. Kommentar (0) | tags:

Wenn ich tot bin, spende ich mein Gehirn der..

(+137)

Wenn ich tot bin, spende ich mein Gehirn der Wissenschaft. Gute Idee, die können bestimmt noch einen Türstopper im Labor gebrauchen. Kommentar (0) | tags:

Hey Humbold, die Erde wird immer wärmer..

(-28)

Hey Humbold, die Erde wird immer wärmer... Angeblich. Nein, nicht angeblich. Das ist längst erwiesen. Soso. Was soll denn jetzt "soso" heißen? Willst du mir was sagen?! Nö, passt. Müssen wir echt nicht diskutieren. Naja, jedenfalls wissen wir, dass die Erde immer wärmer wird... Ach wirklich. Humbold, halts Maul! Kommentar (4) | tags:

Katze kehrt mit einem Zetel nach Hause zurück, und die..

(+96)

Katze kehrt mit einem Zetel nach Hause zurück, und die Nachricht auf dem Zettel versetzt ihre Familie in Erstaunen! Erlauben Sie uns, Ihnen diese wunderschöne und verschmuste Katze namens Nala vorzustellen. Nala hat die Herzen von Menschen auf der ganzen Welt gewonnen, nachdem ihre Geschichte viral gegangen war. Es gibt immer mehr Geschichten über Haustiere, die von ihren Besitzern zurückgelassen werden, weil sie sich nicht mehr um sie kümmern können, und sie hinterlassen eine Nachricht für künftige Besitzer, die meist am Halsband des Tieres befestigt ist. Nalas Geschichte ist ein wenig anders. Eines Tages brachte sie ihren Besitzern einen Zettel, der von guten Nachbarn geschrieben worden war. Nachdem sie fast jeden Tag herumgelaufen war und die Nachbarn besucht hatte, beschloss einer von ihnen, ihre Besitzer zu kontaktieren. Einer der Nutzer des sozialen Netzwerks Reddit, „goldenstate30“, schrieb in seinem Beitrag, dass die Katze seiner Freundin eine ungewöhnliche Nachricht um ihren Hals trug. Einer der guten Nachbarn, die Nala oft besucht, beschloss nämlich, Nalas Besitzer über all das zu informieren. In der Nachricht stand, dass die Leute nicht genau wissen, wem die Katze gehört, aber dass sie ihr häufiger Gast ist. Sie miaut vor der Tür, bis man sie hereinlässt, und dann läuft sie ganz entspannt und frei im Haus herum. Sie mag kein Katzenfutter, deshalb bekommt sie oft spezielle Wurst. Die Leute schrieben, dass sie sehr froh über Nalas Besuche waren, denn sie hätten beinahe ihre Katze verloren, die seit 21 Jahren in ihrem Haus lebte. Es scheint, dass Nala mit ihrem Katzeninstinkt spürte, dass diese Menschen vor Kurzem ihre geliebte Katze verloren hatten, und so versuchte sie, ihre Trauer durch ihre Anwesenheit zu lindern. Sicherlich eine wunderbare Geste von einer lieben Katze. Kommentar (9) | tags:

Wie ich gemütlich einschlafe, wissend, dass jeder Cent...

(0)

Wie ich gemütlich einschlafe, wissend, dass jeder Cent meiner GEZ-Gebühren sinnvoll ausgegeben wird* -Ich bezahle keine GEZ. Kommentar (5) | tags:

Ein Wissenschaftler und ein Philosoph werden von einem..

(+23)

Ein Wissenschaftler und ein Philosoph werden von einem hungrigen Leopard gejagt. Der Wissenschaftler macht ein paar schnelle Berechnungen und sagt: "Es bringt nichts, ihm davonzulaufen. Er holt uns ein." Darauf antwortet der Philosoph, der etwas voraus ist: "Ich versuche nicht, dem Leoparden davonzulaufen, sondern Ihnen!" Kommentar (0) | tags:

Es ist beruhigend zu wissen, dass der Abschied auf der..

(+9)

Es ist beruhigend zu wissen, dass der Abschied auf der anderen Seite ein Wiedersehen ist. Kommentar (3) | tags:





Gehe zur Seite: