Ich sehe immer mehr Mädels die Sneakers ohne Socken und..

(+66)

Ich sehe immer mehr Mädels die Sneakers ohne Socken und hochgekrempelte Hosen tragen. Aber einen Schal von hier bis Oslo. Logik? Frauen? Kommentar (9)

Es gibt 38 Millionen mögliche SandwichKombinationen bei..

(+80)

Es gibt 38 Millionen mögliche Sandwich- -Kombinationen bei Subway. Viele davon könnte man als Geschmacksverirrung bezeichnen. Trotzdem sind sie gesellschaftlich akzeptiert. Aber wehe du hast mal zwei unter- schiedliche Sockenfarben an, dann gucken alle als würdest du Kinder essen. Kommentar (1)

Alle, die etwas posten wie "Ich bin schwer zu finden.."

(+48)

Alle, die etwas posten wie "Ich bin schwer zu finden, leicht zu verlieren", erinnern mich an meine Socken. Kommentar (1)

Warum ?





(+26)

Kommentar (0)

Kommt ein Mann zum Psychologen und sagt: "Meine Frau hat.."

(+4)

Kommt ein Mann zum Psychologen und sagt: "Meine Frau hat mich zu ihnen geschickt, weil ich am liebsten Baumwollsocken mag!" Sagt der Psychologe: "Aber das ist doch kein Grund, Sie zu mir zu schicken. Ich mag auch am liebsten Baumwollsocken!" Darauf der Mann: "Ist das wahr? Auch mit Essig und einem Spritzer Zitrone?" Kommentar (1)

Eure Waschmaschine schluckt Socken?...

(+87)

Eure Waschmaschine schluckt Socken? Zzzz Meine tauscht Jeans in kleinere Größen! Kommentar (0)

Ein Mann kommt mit einem Karton unter dem Arm in eine..

(+37)

Ein Mann kommt mit einem Karton unter dem Arm in eine Kneipe. Er sagt zum Wirt: „Wenn ich Ihnen etwas zeige, das Sie garantiert noch nie gesehen haben, geben Sie mir dann einen aus?“ Der Wirt antwortet: „Freundchen, ich bin 30 Jahre lang zur See gefahren. Ich habe so ziemlich alles gesehen, was es gibt. Aber wenn Du mir wirklich etwas Neues zeigst, geht Dein ganzer Abend aufs Haus!“ Der Mann stellt den Karton auf den Tresen und öffnet ihn. Zuerst holt er ein kleines Klavier hervor. Danach zieht er einen winzigen Mann, gerade einmal 30 cm groß, aus dem Karton. Der geht zum Klavier und fängt an zu spielen. Der Wirt ist völlig von den Socken. Er sagt: „Unglaublich! Das habe ich tatsächlich noch nie gesehen. Sie können heute bestellen, was Sie wollen, es kostet Sie keinen Pfennig! Aber Sie müssen mir sagen, wie Sie zu diesem kleinen Wunder gekommen sind.“ Der Mann sagt: „Also, auf einem Dachboden habe ich doch tatsächlich eine echte Wunderlampe gefunden. Ich habe daran gerieben und es kam ein Flaschengeist heraus, allerdings war er etwas speziell. Ich hätte nur einen einzigen Wunsch frei, sagte er. Und danach müsse ich die Wunderlampe an den nächsten weiter- -geben, der mir etwas Gutes tut.“ Er holt die Lampe aus seinem Karton, reicht sie dem Wirt und sagt: „Da Sie heute so großzügig sind, bekommen Sie die Lampe. Bitte sehr. Aber seien Sie sehr, sehr vorsichtig mit Ihrem Wunsch!“ Der Wirt ist sprachlos. Er überlegt ein paar Sekunden lang, dann reibt er an der Lampe. Im nächsten Moment ist der ganze Tresen voller Melonen: Wassermelonen, Honigmelonen, Galiamelonen – alle Sorten, die es gibt. Der Wirt ist sauer: „Verdammt, was soll denn dieser Mist, ist der Geist schwerhörig oder schwach- -sinnig oder was? Ich habe mir 100 Millionen gewünscht, nicht 100 Melonen!“ Der Mann zuckt mit den Schultern und sagt: „Na glauben Sie denn, mein Wunsch war ein 30 cm langer Pianist?“ Kommentar (0)

Horst beugt sich über seine Frau und flüstert..

(+79)

Horst beugt sich über seine Frau und flüstert: „Weißt du noch, als wir vor 50 Jahren das erste Mal Sex hatten? Wir schlichen uns hinter die Kneipe und du hast dich an den Gartenzaun gelehnt und ich habe dich geliebt.“ Bärbel antwortet: „O ja, das vergesse ich nie.“ Ihr Mann sagt: „Weißt du was? Wir schleichen uns wieder dahin und probieren es nochmal!“ „Du alter Teufel, das ist doch verrückt. Los, lass es uns probieren.“ Ein Polizist vom Nachbartisch hat sie zufällig belauscht, da sie doch etwas lauter gesprochen haben. Er kichert und denkt sich: „Ist ja rührend. Ich schleiche ihnen lieber hinterher und passe auf, dass sie keinen Ärger bekommen und keiner sie stört.“ Also verfolgt er mit einem gewissen Abstand das alte Paar, das auf Krückstöcken Richtung Kneipe schreitet. Sie gehen zum Zaun hinterm Haus und begeben sich in Position. Plötzlich entlädt sich ein Feuerwerk der Lust, wie es der Polizist noch nie erlebt hat. 10 Minuten lang schreien und stöhnen sie, bis sie völlig aus der Puste sind und zusammenbrechen. Der Polizist ist völlig von den Socken und glaubt, eine wichtige Lektion über wahre Liebe im hohen Alter gelernt zu haben. Nachdem sie sich etwa eine halbe Stunde auf dem Boden erholt haben, stehen die alten Leute auf und gehen zurück auf die Straße. Der Polizist, immer noch wie verzaubert, kann nicht anders und spricht sie an: „Entschuldigen Sie bitte. Ich habe das gerade zufällig mitbekommen. Können sie mir ihr Liebesgeheimnis verraten?“ Immer noch erschüttert antwortet Horst: „Vor 50 Jahren war da noch kein Elektrozaun.“ Kommentar (0)

Was sind das für Frauen, die täglich einen passenden..

(+32)

Was sind das für Frauen, die täglich einen passenden BH zum Höschen tragen? Ich bin froh wenn ich zwei gleiche Socken finde. Kommentar (0)

Im Frühling: Geil, 15 Grad. T-Shirt und Flip-Flops..

(+47)

Im Frühling: Geil, 15 Grad. T-Shirt und Flip-Flops an. Im Sommer: Scheiße, 15 Grad. Pulli und Socken an. Kommentar (0)

Der Sommer ist ungerecht. Männer bekommen immer was..

(+45)

Der Sommer ist ungerecht. Männer bekommen immer was zu glotzen und Frauen können schon froh sein, wenn er keine Sandalen mit Socken trägt! Kommentar (1)





Gehe zur Seite: