Ey, mach mal schneller, ich hab`s eilig Du fette Sau..

(+68)

"Ey, mach mal schneller, ich hab`s eilig Du fette Sau!" Ich, der ich gerade die über die piepsende Glasplatte gezogenen Waren aus dem Discounter in meinen Einkaufswagen räume, halte inne und schaue hoch: "Meinen Sie mich?" "Ich sehe vor mir sonst niemanden der fett ist!" "Frage, ist das ihre Frau da neben ihnen?" "Ja, und???" "Nun ja, also, ich meine, wegen ihres liebreizenden Äusseren haben Sie die aber auch nicht geheiratet." Die Frau meldet sich zu Wort: "Paffen fie auf waf fie fagen!" Wääh? Mit einem Anflug von zu unterdrückendem Lachen hake ich nach: "Tut mir leid, das habe ich jetzt nicht verstanden?" "Sie sollen aufpassen, was sie sagen, meint meine Frau!" "Also mit Verlaub, mich fette Sau nennen - aber die Gattin sieht im Gesicht aus wie eine Ente auf Kokain und hat Fprachfierigkeiten?" "Bei meiner Frau ist das eine Krankheit!" "T`ürlich. Wie nennt man die, Botoxismus im Endstadium?" "Auf jeden Fall nicht Fresssucht, Dumpfbacke!" Auf einmal meldet sich ein älterer Herr hinter dem Entenmann - NACH dem er (wohl bedingt durch meine Aussage über den entengleichen Charme der lifpelnden Dame) einige Schritte vorging um mal einen Blick zu wagen: "Also ich muss der fetten Sau da vorne recht geben, sieht schon ein wenig nach Ente aus. Und das mit der Dumpfbacke passt jetzt aber auch eher auf ihre Frau, passt das!" "Halt Du alter Sack die Fresse, du wärst doch froh überhaupt noch was vor die Flinte zu kriegen!" "Sorry, aber so was wie ihre Frau kriege ich noch allemal vor die Flinte, ohne zu bezahlen". Zwischenzeitlich sah man der Kassiererin ein gewisses Amüsement an. Wenn Sie hätte gedurft, Sie hätte die Füße hoch gelegt und sich eine Kippe angezündet. "WAS IST DENN LOS DA VORNE, MEINE FRESSE!!!!????" Schallte es von ganz hinten. "Halten Sie sich da raus", rief der Entenmann zurück - und danach zu mir: "So, nun komm, fette Sau, mach mal voran jetzt!" "Also im Gegensatz zum Gesicht ihrer Frau ist mein Bauch wenigstens echt und nur mit natürlichen Zutaten geformt. Daf muffte mal gefagt ferden!" "Ich kann nicht mehr, ich kann nicht mehr, aufhööööören, bitte...", schluchzte eine Dame, die an zweiter Position hinter dem Entenmann stand. "Sie müssen gerade lachen, sehen ja selbst aus wie so ein verunglücktes Nilpferd!!!" Aber anstatt beleidigt zu sein, lachte die Dame nur noch lauter. Dann hörte man wie aus dem Nichts ein lautes "Michaaaaeeeehhheeel?" von der Nebenkasse. Der Entenmann wurde nach dem Anblick der Absenderin seines Namens gleich 3 R`s auf einmal: Ruhig, Rot, Räuspernd. Auch alle anderen Kunden schauten rüber. Zu einer Dame... die nach meiner Definition zu jenen Frauen gehörte, deren wohlgeformter, üppiger Körper ein Anlass wäre, auf der Stelle auf die Knie zu sinken um der Evolution zu danken das ich ein Mann bin... "....also, lieber Michael...", fuhr dieses anmutig weich-dralle Geschöpf fort, "....wenn Dich dicke Menschen so stören, warum eigentlich bekomme ich jedes zweite Wochenende 300 Euro von Dir - weil du mal was Hand- -festes brauchst? Und weil dir Deine klapperdürre Ehefrau - die Du liebevoll Watschel-Onka nennst - auf die Nüsse geht? Hmm, Michael?" Ein Moment der absoluten Stille... der Supermarkt glich akustisch einer Beerdigung. Unterbrochen wurde diese andächtige Stille von folgendem Satz: "Du dummef Fwein, ich habf gewufft, du Dreckffau, verpiff dich auf meinem Leben, Arfloff!" Nun lagen gefühlt 12 Kunden an 2 Kassen inklusive Kassiererinnen kurz vor dem Zusammenbruch vor lauter Lachen - und ich musste aufpassen mich nicht einzunässen. Michael verließ fluchtartig den Laden, seine Frau watschelte hinterher. Ich hörte durch das Gelächter noch hindurch, wie die Dame der Neben- -kasse zu ihrer irritierten Begleiterin sagte: "Ist mein Nachbar, näher kenne ich den nicht, aber echt, der geht mir schon seit Jahren auf die Nerven!" Kommentar (1)

Ich: 'Eine Frau zum Lachen zu bringen ist die'..

(+42)

Ich: "Eine Frau zum Lachen zu bringen ist die zweitbeste Methode, um sie ins Bett zu bekommen!" Sie: "Und was ist die beste?" Ich: "Chloroform." Sie: "Haha, du bist ja witzig." Ich: "Gute Entscheidung." Kommentar (0)

Ein alter Bauer in der Eifel hat auf seinem Grund..

(+48)

Ein alter Bauer in der Eifel hat auf seinem Grund einen kleinen Teich mit Obstbäumen darum auf einer herrlichen Wiese. Eines Tages geht er zum Obstpflücken mit einem Kübel zum Teich. Als er näher kommt, hört er Lachen und Plantschen und ihm wird bewusst, dass eine Gruppe junger Frauen gerade beim Nackt- -baden ist. Als die Frauen ihn bemerken, springen Sie kreischend in das tiefe Wasser. Eine ruft herüber: "Wir kommen nicht eher heraus, bis Sie weg sind!" Der Bauer ruft zurück:"Ich bin nicht hergekommen, um Euch nackt rum- -laufen zu sehen oder aus meinem Teich zu vertreiben." Er hält den Kübel hoch: "Ich will nur das Krokodil füttern...." MORAL VON DER GESCHICHTE: Alte Männer mögen vielleicht langsam gehen,aber denken können sie immer noch sehr schnell! Kommentar (0)

Warum ?

(+26)

Kommentar (0)

Man kann über fast alles lachen..

(+46)

Kommentar (0)

Ich bin die...

(+177)

Kommentar (1)

Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen..

(+37)

Kommentar (0)

Eine Dame, die ungefähr im achten Monat schwanger war..

(+43)

Eine Dame, die ungefähr im achten Monat schwanger war, betrat einen Bus und bemerkte einen Mann ihr gegenüber, der sie anlächelte. Sie suchte sich sofort einen anderen Platz. Jetzt grinste der Mann, und sie wechselte erneut den Platz. Der Mann wurde noch mehr erheitert. Nach ihrem vierten Platzwechsel brach der Mann in schallendes Gelächter aus, sie beschwerte sich beim Fahrer, und an der nächsten Station wurde der Mann verhaftet. Der Fall kam vor Gericht. Der Richter fragte den Mann was er zu seiner Verteidigung zu sagen hätte. Der Mann antwortete: "Es war so, Euer Ehren: Als die Dame den Bus betrat, konnte man ihren Zustand nicht übersehen. Sie saß unter einer Werbung, die hieß "Die Double Mint Zwillinge kommen", und ich grinste.. Dann setzte sie sich unter eine Werbung, die sagte " Slogan's Einreibesalbe wird die Schwellung lindern" und ich musste lachen. Dann setzte sie sich unter ein Schild, das sagte: "William's großer Stab vermochte diesen Trick", und ich hatte mich kaum noch unter Kontrolle. ABER, Euer Ehren als sie sich das vierte Mal umsetzte und unter der Werbung saß: "Goodyear Gummi hätte diesen Unfall verhindert", war es mit der Beherrschung aus! Das Verfahren wurde eingestellt... Kommentar (2)

Lachen ist für die Seele dasselbe..

(+75)

Kommentar (0)

Kuscheln, miteinander reden und viel lachen..

(+51)

Kommentar (1)

Der Papst stirbt und kommt in den Himmel..

(+62)

Der Papst stirbt und kommt in den Himmel. An der Himmelspforte ange- -langt, trifft er auf Petrus, der fragt, wer er sei. Der Papst antwortet verdattert: "Na ich bins, der Papst!" Petrus verwirrt: "Wer?" "Na der Papst, höchster Diener Gottes auf Erden." Daraufhin holt Petrus Gott zur Hilfe. Doch auch dieser weiß nicht ansat- -zweise, wer da vor ihm steht. Als der Papst immer mürrischer wird, ruft Gott Jesus zu sich und fragt diesen, ob er wisse, wer da vor der Himmelspforte warte. Da fängt Jesus füchterlich an zu lachen und sagt: "Man geil, der Fischerverein, den ich vor knapp 2000 Jahren gegründet hab, besteht immer noch." Kommentar (0)





Gehe zur Seite: