Andere Internetseiten: "Datenschutz ist uns wichtig.."

(+64)

Andere Internetseiten: "Datenschutz ist uns wichtig, wir respektieren Privatsphäre." Facebook: "Du hast dir gestern ein Badetuch gekauft und vorhin Lasagne gegessen. Hier hast du Werbung über die beliebtes- -ten Strände Italiens!" Kommentar (0) | tags:

Partyplanung..

(+42)

*Partyplanung* Mit 16: "Bringt jemand Alkohol mit? Hihihi." Über 18: "Leute, kann wenigstens einer was zu essen mitbringen?" Kommentar (0) | tags:   #essen

Zum Glück gibt es Instagram...

(+53)

Zum Glück gibt es Instagram, ansonsten müsste ich 582 Leute anrufen um ihnen zu sagen, dass ich Lasagne gegessen habe... Kommentar (0) | tags:

Warum ?





(+26)

Kommentar (0)

ICH BIN SO STOLZ AUF MICH!

(+55)

ICH BIN SO STOLZ AUF MICH! Heute sind es 12 Wochen ohne Zucker/Kohlenhydrate und 5 km joggen pro Tag, vor dem Frühstück! Ich habe aufgehört, Fleisch, Milch und Mehl zu essen. Kein Koffein, kein Alkohol, alle Früchte und jedes Gemüse sind organisch angebaut. Die Veränderung in meinem Körper war schon fantastisch! Ich fühle mich großartig! Ich plane weiter meinen neuen Lebensstil mit null Alkohol, einer gesunden Ernährung, die komplett vegan, gluten-, lactose- koffein- und zuckerfrei ist und zudem immer noch täglich 2 Std. Workout und keinen Sex mehr! . . . . ... keine Ahnung, wer das als Status gepostet hat, aber für mich wäre das nichts! Kommentar (0) | tags:   #essen  #joggen

Eine Zebrastute bricht aus dem Zoo aus..

(+43)

Eine Zebrastute bricht aus dem Zoo aus. Sie kommt zu einer Kuh- -weide. "Wer seid ihr und was macht ihr?" fragt sie die Kühe. "Wir sind Kühe, weiden hier und geben Milch. Und irgendwann werden wir geschlachtet und gegessen." Das Zebra geht kopfschüttelnd weiter. Da ist plötzlich eine Koppel, auf der nur ein Pferd steht. Aber was für ein strammer Hengst! Auch ihn fragt das Zebra was er für ein Tier ist und was er hier macht. Der Hengst wiehert freudig: "Ha! Zieh mal deinen Pyjama aus, dann zeig ich dir was ich hier mache...!" Kommentar (0) | tags:

Andere mit Erkältung: "Ich hab keinen Hunger.."

(+54)

Andere mit Erkältung: "Ich hab keinen Hunger, ich will einfach nur schlafen." Ich mit Erkältung: *legt sich einen riesen Berg Essen zurecht* *verdunkelt Zimmer* *startet Serienmarathon* Kommentar (0) | tags: #hunger  #essen   #erkältung

Zwei Freundinnen beschließen, mal wieder so richtig..

(+54)

Zwei Freundinnen beschließen, mal wieder so richtig auszugehen und einen "Frauensaufabend" zu machen. Auf dem Heimweg am frühen Morgen, sturzbetrunken, haben sie das übliche dringende Bedürfnis. Aber weit und breit ist keine Toilette und kein Gebüsch - nur ein Friedhof. Da es wirklich dringend ist, erledigen sie ihre Geschäfte auf dem Friedhof. Beide haben nichts mehr zum Abwischen. Keine Taschentücher - nichts. Die eine beschließt, den Slip zu opfern und wirft ihn dann weg. Die andere zögert. Ihr Slip ist ein neues, teures Designer-Modell, das sie erst kürzlich von ihrem Mann zum Geburtstag bekommen hat. Da sieht sie auf dem Grab nebenan einen Kranz mit einer Schleife. "Zum Teufel mit der Schleife", denkt sie, "das ist ein Notfall." Sie reißt die Schleife ab und reinigt sich damit. Am anderen Tag treffen sich die zwei Männer der Freundinnen. "So gehts nicht weiter!" sagt der eine. "Wir müssen was unternehmen! Gestern kam meine Frau stockbesof- -fen nach Hause und hatte nicht einmal mehr das Höschen an!" "Das ist ja noch gar nichts", meint der andere, "meine hatte zwar das Höschen noch an, aber zwischen den Pobacken war noch ein rotes Band mit der Aufschrift: 'Wir werden dich nie vergessen! - Musikkapelle Grünwald!'" Kommentar (0) | tags:   #geburtstag  #toilette  #männer  #freundin  #freundinnen

Soeben hat der Missionar wieder einen Eingeborenen..

(+65)

Soeben hat der Missionar wieder einen Eingeborenen bekehrt und schreitet nun zur Taufe: "Von heute an heißt du nicht mehr Bikila, sondern David. Und denk dran: Am Freitag darfst du kein Fleisch mehr essen, sondern nur Fisch!" Am nächsten Freitag ertappt der Missionar David, wie er gerade einen Hammelbraten verschlingt. Zornig weist er ihn zurecht: "Hab ich dir nicht gesagt, dass du am Freitag nur Fisch essen darfst?" "Schon, aber ich habe diesen Hammel ins Wasser getaucht und habe ihm gesagt: Von heute an heißt du nicht mehr Hammel, sondern Fisch." Kommentar (0) | tags:   #essen

Tine: "Wo bleibt ihr denn?"

(+46)

Tine: "Wo bleibt ihr denn?" Senta: "In der Notaufnahme. Du weißt doch das Paul eine Allergie gegen Trauben hat. Und, naja, der wusste nicht das Rosinen auch Trauben sind und hat meinen ganzen Vorrat an Studentenfutter aufgegessen." Kommentar (0) | tags:

Ein Angestellter versucht, sich in der Mittagspause..

(+40)

Ein Angestellter versucht, sich in der Mittagspause neben seinen Chef zu setzen. Der setzt aber nur einen angewider- -ten Blick auf und sagt arrogant: „Ein Schwan sollte nicht mit einem Schwein befreundet sein.“ Der Angestellte lächelt und antwortet: „Dann fliege ich eben zum nächsten Tisch.“ Dem Chef bleibt vor Zorn fast der Bissen im Hals stecken und er beschließt, sich bei dem vor- -lauten und schlagfertigen Angestell- -ten zu rächen und ihn so richtig auflaufen zu lassen. Am nächsten Tag ruft er ihn in sein Büro und sagt: „Heute ist es Zeit für Ihr Mitarbeitergespräch. Am Ende bekommen Sie eine Art Zeugnis ausgestellt. Ich stelle Ihnen einfach ein paar Fragen und Sie antworten. Verstanden?“ Der Mann nickt. Schließlich stellt der Boss die vorgeschriebenen Fragen aus dem Formular, die der Angestellte alle mit Bravour beantwortet. Am Ende hat der Chef aber noch eine Spezialfrage, die er sich selbst ausgedacht hat. Er fragt: „Stellen Sie sich vor, Sie gehen auf der Straße und finden zwei Säcke. Der eine ist voller Gold, der andere voller Klugheit. Welchen würden sie auswählen?“ „Den Sack voller Gold“, antwortet der Angestellte. Mit überlegenem Blick sagt der Chef: „Guter Mann, ich weiß nicht, ob Sie die Philosophie dieser Firma verstanden haben. ICH würde natürlich die Klugheit wählen, denn die ist wichtiger als schnödes Gold.“ Der Angestellte zuckt mit der Schulter und sagt: „Tja, jeder wählt normalerweise das, was er nicht hat.“ Da wird der Chef vor Ärger puterrot und kann sich gerade noch beherr- -schen, nicht laut zu brüllen. Stattdessen schreibt er „Arschloch“ auf das Zeugnis des Mannes und wirft es ihm zu. Der Angestellte schaut sich das Papier an und sagt: „Verzeihen Sie, Sie haben zwar unterschrieben, aber vergessen, die Note draufzu- -schreiben.“ Kommentar (0) | tags:   #chef  #büro





Gehe zur Seite: