Lustige Bilder Sonne [Seite: 2]

Ein Mann ging mit seinem Hund eine Straße entlang...

(+248)

Ein Mann ging mit seinem Hund eine Straße entlang. Der Mann genoss die Landschaft, als ihm plötzlich einfiel, dass er tot war. Er erinnerte sich daran, dass er gestorben war und dass der Hund, der neben ihm lief, schon seit Jahren tot war. Er fragte sich, wohin der Weg sie führen würde. Nach einer Weile standen sie vor einer hohen, weißen Steinmauer. Sie sah aus wie feiner Marmor. Auf der Spitze eines langen Hügels wurde sie von einem hohen Bogen durchbrochen, der im Sonnenlicht leuchtete. Als er davor stand, sah er in dem Bogen ein prächtiges Tor, das wie Perlmutt aussah, und die Straße, die zu dem Tor führte, war wie pures Gold. Er ging mit dem Hund auf das Tor zu, und als er näher kam, sah er auf der einen Seite einen Mann an einem Schreibtisch sitzen. Als er nahe genug kam, rief er: "Entschuldigen Sie, wo sind wir hier? Hier ist der Himmel, Sir", antwortete der Mann. Hätten Sie zufällig etwas Wasser?", fragte der Mann. 'Natürlich, mein Herr. Kommen Sie herein, und ich lasse Ihnen gleich Eiswasser bringen". Der Mann gestikulierte, und das Tor begann sich zu öffnen. Darf mein Freund", er deutete auf seinen Hund, "auch eintreten?", fragte der Reisende. Es tut mir leid, Sir, aber wir nehmen keine Haustiere an. Der Mann überlegte einen Moment, dann wandte er sich wieder der Straße zu und setzte den Weg mit seinem Hund fort. Nach einem weiteren langen Spaziergang und auf der Spitze eines weiteren langen Hügels kam er an einen Feldweg, der durch ein Hoftor führte, das aussah, als wäre es nie geschlossen worden. Es gab keinen Zaun. Als er sich dem Tor näherte, sah er drinnen einen Mann, der an einem Baum gelehnte ein Buch las. Entschuldigen Sie!", rief er dem Mann zu. Haben Sie etwas Wasser? 'Ja, sicher, da drüben ist eine Pumpe, kommen Sie rein...' Wie wäre es mit meinem Freund hier?" Der Reisende deutete auf den Hund. Bei der Pumpe müsste ein Napf stehen.' Sie gingen durch das Tor, und tatsächlich, dort stand eine altmodische Handpumpe mit einer Schüssel daneben. Der Reisende füllte den Wassernapf und nahm selbst einen großen Schluck, dann gab er dem Hund etwas davon. Als sie satt waren, gingen er und der Hund zurück zu dem Mann. Wie nennst du diesen Ort?", fragte der Reisende. Das ist der Himmel", antwortete er. Nun, das ist verwirrend", sagte der Reisende. Der Mann am Ende der Straße sagte, das sei auch der Himmel. Oh, Sie meinen den Ort mit der goldenen Straße und den perlenbesetzten Toren? Nö. Das ist die Hölle.' Macht es dich nicht wütend, dass sie deinen Namen so benutzen? 'Nein, wir sind nur froh, dass sie die Leute aussortieren, die ihre besten Freunde zurücklassen würden. Kommentar (9) | tags:

Das ist die photovoltaische "Blume" von Smartflower...

(+135)

Das ist die photovoltaische "Blume" von Smartflower Sie verhält sich wie eine echte Blume und profitiert von einem Phänomen namens Heliotropismus Tagsüber "folgt" sie der Sonne, indem sie sich dreht. Sie übertrifft die üblicherweise stationären Photovoltaikanlagen in Bezug auf die Sonnennutzung. Sie produziert bis zu 50 Prozent mehr Energie als üblich Kommentar (6) | tags:

Warum ?





(+26)

Kommentar (0)

Ach, hör auf zu meckern! Kann ich was dafür, dass sich..

(+13)

Ach, hör auf zu meckern! Kann ich was dafür, dass sich schwarz in der Sonne stärker aufheizt? Kommentar (0) | tags:

An Tagen, die nur Regen bringen, brauchen wir Menschen, die..

(+17)

An Tagen, die nur Regen bringen, brauchen wir Menschen, die sich nach Sonnenschein anfühlen. Kommentar (1) | tags:

Super... Ich komm eh schon zu spät zur Arbeit und dann..

(+138)

Super... Ich komm eh schon zu spät zur Arbeit und dann sonne Schei*ße... Kommentar (1) | tags:

Ich hatte mich total auf die Sonnenfinsternis gefreut...

(-16)

Ich hatte mich total auf die Sonnenfinsternis gefreut. Mama hat mir extra eine Schutzbrille besorgt. Leider war es dann komplett bewölkt. Ich habe mir das Spektakel abends im Fernsehen angeschaut, aber das war nicht das gleiche. Kommentar (0) | tags:

Sonneborns Name falsch geschrieben: Berlins Wahlleiter..

(+4)

Sonneborns Name falsch geschrieben: Berlins Wahlleiter sieht trotz Pannen keine Probleme für Wiederholungswahl. Auf Neuköllner Stimmzetteln steht ein Fehler im Name des Satirepartei-Chefs. Laut Wahlleiter Bröchler sind die Unterlagen trotz der Panne weiter gültig. Von Lorenz Maroldt. Kommentar (1) | tags:

"Sonnenfinsternis über einer belebten Stadtstraße in.."

(+99)

Sonnenfinsternis über einer belebten Stadtstraße in Taiwan Kommentar (5) | tags:

Sonnendach zu…

(-17)

Kommentar (1) | tags:

Alle guten Dinge fangen mit S an..

(+16)

Alle guten Dinge fangen mit S an: Sex - Sonne - Sommer - Schokolade - Sieben Bier Kommentar (3) | tags:





Gehe zur Seite: