Verhalten bei Kalt...

(+43)

Verhalten bei Kalt... Das Bundesamt für Katastrophenschutz informiert: Liebe Mitbürger, unvermittelt, ohne Vorwarnung und entgegen bisheriger Erfahrungen wird unser Land ausgerechnet jetzt im Winter einer weiteren, schweren Prüfung unterzogen: Es ist kalt. Wir vom Bundesamt für Katastrophenschutz haben deshalb ein paar Überlebensregeln für Sie zusammengestellt. Verhalten bei Kalt - Wenn Sie feststellen, dass es auch in Ihrer Gemeinde kalt geworden ist, denken Sie daran: Nicht jeder ist so gewitzt wie Sie! Helfen Sie weniger aufmerksamen Mitbürgern, indem Sie jedem Satz, den Sie heute sagen, ein „Brrr, kalt geworden, ne?“ oder ein „Huiuiui, was ne Kälte!“ voranstellen. Sie könnten so Menschenleben retten. - Autofahrer über 60 Jahren drosseln bitte ab sofort ihre Geschwindigkeit auf 20 km/h und behalten diese bei, bis die ersten Maikäfer auf der Scheibe landen. Sollten - wovor Gott uns schützen möge - auch noch mehr als drei Schnee- -flocken fallen, bitte das Auto sofort quer stellen, aussteigen und auf den ADAC warten. - Muten Sie Ihrem Körper keine starken Temperaturschwankungen zu! Die Deutsche Bahn hat aus diesem Grund die im Sommer ausgefallenen Klimaanlagen rechtzeitig repariert und wird wieder bis Mitte Februar alle ICE-Abteile auf minus zwei Grad herunterkühlen. - Zur Erhaltung der Stimmung im Land prämieren wir wieder jedes tausendste Schneefoto bei Facebook mit 5 Euro. Damit auch Deutsche, die gerade im Urlaub sind, an der Aktion teilnehmen können, wird ebenfalls jedes tausendste Foto von Füßen am Strand belohnt (Bitte unbedingt den Codesatz: „Und bei euch so? *Zwinkersmiley*“ anfügen!) Zur ausreichenden Finanzierung dieser Maßnahme hat die Bundesregierung einen Sonderfonds von 8 Millionen Euro eingerichtet. - Alle Hausmeister und Hausbesitzer im Land werden aufgerufen, ab heute wieder jeden Morgen eine 14 Zentimeter dicke Schicht aus Streusalz, Sand und Kies vor ihrem Haus auszubringen (Faustregel: ein handelsüblicher Chihuahua sollte darin verschwinden). Achtung: Diese Aktion ist Teil der winterlichen Folklore in Deutschland und von der tatsächlichen Anwesenheit von Glatteis oder Schnee völlig unabhängig. - Bitte denken Sie auch an die ärmsten Mitglieder unserer Gesellschaft: Menschen mit tätowierten Waden. Um eine durchgehende Sichtbarkeit ihres Hautschmucks zu gewährleisten, tragen diese oft auch bei Minustemperatu- ren kurze Hosen. Wenn Sie so einen Mitbürger sehen, nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit und rubbeln ihm die Wade warm (Nicht daran lecken - Zunge könnte haften bleiben!). Mit diesen einfachen Regeln sollten wir alle die schwierigste Zeit überstehen. Und nicht vergessen: Der plötzlich Kälte- -einbruch bietet auch Chancen. So haben eher dröge Zeitgenossen mal wieder die schöne Gelegenheit, durch die millionenfach erprobte Gespräch- -seröffnung: „Ha, wo isse denn jetzt, die globale Erwärmung?“ als besonders pfiffig zu erscheinen. Wir wünschen alles Gute! Kommentar (7) | tags:   #winter  #regierung  #kälte  #urlaub  #es ist kalt  #dicke

Ein Mann geht in ein Restaurant. Hinter ihm läuft eine..

(+119)

Ein Mann geht in ein Restaurant. Hinter ihm läuft eine Katze mit auffällig großen, spitzen Zähnen, im Schlepptau zwei pummelige Hunde. Der Mann bestellt sich einen Cheeseburger mit Pommes und ein Bier und fragt die Katze: „Was möchtest Du?“ Die Katze antwortet: „Ich nehme genau das Gleiche, bitte.“ Die Kellnerin ist perplex, bringt aber kurz danach das Bestellte und sagt: „Das macht dann 22,60 €, bitte.“ Der Mann greift in seine Hosentasche und legt, ohne hinzusehen, die exakte Summe auf den Tisch. So geht es einige Tage lang. Immer wieder bestellen sie zwei Cheeseburger mit Pommes und zwei Bier und der Mann zieht, ohne hinzusehen, die richtige Summe aus der Hosentasche. Eines Tages kommen sie wieder in das Restaurant. Die Kellnerin fragt: „Das Übliche?“, doch diesmal antwortet der Mann: „Nein, heute wollen wir mal etwas Abwechslung. Ich nehme ein Steak mit Backkartoffel und dazu ein Glas Rotwein.“ Die Katze meldet sich: „Ich hätte gern genau das Gleiche, bitte.“ Die Kellnerin bringt die Bestellung und sagt: „Dann wären das heute 52,80€.“ Abermals greift der Mann blindlings in die Hosentasche und holt exakt 52,80€ heraus. Nun platzt die Kellnerin schließlich vor Neugier und fragt, wie er das nur schafft. Er antwortet: „Na ja, vor ein paar Wochen habe ich den Dachboden meines Opas entrümpelt und dabei eine alte Öllampe gefunden. Unglaublich, aber wahr – es war tatsächlich ein Flaschengeist darin, der herauskam, als ich die Lampe putzte. Er sagte, ich hätte zwei Wünsche frei, mehr nicht. Also wünschte ich mir, dass ich, wann immer ich etwas zu bezahlen habe, nur in die Tasche greifen muss, und das Geld wäre dort.“ Die Kellnerin ist begeistert: „Eine tolle Idee! Jeder andere hätte sich gewünscht, mit einem Mal stinkreich zu sein. Aber so können Sie Ihr Leben doch viel unbeschwerter genießen. Niemand kann Ihnen etwas klauen und doch haben Sie immer all das Geld, das Sie brauchen.“ Er sagt: „Vollkommen richtig. Egal, ob ich eine Tüte Mehl oder ein Auto brauche, ich habe immer genau so viel Geld, wie nötig.“ Nach einem kurzen Moment des Schweigens fragt die Kellnerin: „Und was ist mit der Katze und den Hunden hier?“ Der Mann seufzt und sagt: „Mein zweiter Wunsch war eine scharfe Mieze mit dicken Möpsen, die immer das möchte, was ich will.“ Kommentar (0) | tags:   #hunde  #rotwein  #bier  #rauchen  #dicke

Warum ?





(+26)

Kommentar (0)

Als das Flugzeug seine normale Flughöhe erreicht hat..

(+82)

Als das Flugzeug seine normale Flughöhe erreicht hat, meldet sich der Pilot: "Guten Tag meine Damen und Herren. Wir haben unsere normale Flughöhe erreicht. Es ist wunderbares Flugwetter. Wir werden pünktlich ankomm ...... - Oh mein Gott, oh mein Gott, so eine verfluchte Scheiße...!" Danach Stille. Atemlose Stille! Die Passagiere schauen sich angsterfüllt an. Aufkommendes, blankes Entsetzen macht sich breit! Was ist wohl passiert? Auch die Flugbegleitung weiss von nichts, da sie seltsamerweise nicht ins Cockpit können... Zum Schneiden dicke Luft, gespannte Nervosität... Kurz bevor Panik los bricht, meldet sich der Pilot wieder: "Meine Damen und Herren. Es ist nicht viel passiert. Mein Kollege, dieser Idiot, hat mir nur seinen Kaffee auf die Hose geschüttet. Sie sollten mal jetzt meine Hose von vorne sehen" Schreit ein Passagier: "Sie Arschloch! Sie sollten MEINE Hose jetzt mal von HINTEN sehen...!" Kommentar (1) | tags:   #kaffee  #wetter  #dicke

November 2018 ist, wenn morgens an der Bushaltestelle ein..

(+78)

November 2018 ist, wenn morgens an der Bushaltestelle ein Mädchen mit kurzem Top neben einem Mädchen mit dickem Wollpullover steht und sich beide nicht sicher sind, wer jetzt eigentlich die bessere Wahl getroffen hat. Kommentar (0) | tags:   #dicke

Ein Bauer steht an einem Brunnen und möchte wissen, wie..

(+10)

Ein Bauer steht an einem Brunnen und möchte wissen, wie tief es dort hinabgeht. Er wirft einen kleinen Stein hinunter, hört es aber nicht platschen. Er hebt einen größeren Stein auf, schmeißt ihn in den Brunnen - wieder kein Platsch- -geräusch. Also bittet er einen Vorbeigehenden: "Können Sie mir helfen, diesen großen Felsbrocken in den Brunnen zu werfen? Ich will wissen, wie tief er ist." Mit letzter Kraft wuchten die zwei den Felsbrocken auf den Brunnenrand und stoßen ihn hinunter. Sekunden später flitzt eine Ziege im Affentempo vorbei, läuft gegen den Brunnen und springt runter. Wenig später kommt ein Hirte vorbei: "Haben Sie meine Ziege gesehen?" "Ja, die ist gerade hier vorbeigeflitzt und in den Brunnen gesprungen", antwortet der Bauer. "Unmöglich", wehrt der Hirte ab. "Ich hatte das Tier extra an einem dicken Felsbrocken angebunden." Kommentar (0) | tags:   #dicke

Ein Priester angelt einen riesigen Fisch...

(-2)

Ein Priester angelt einen riesigen Fisch. Er zieht ihn mit viel Mühe an Bord, und ein Matrose, der das sieht, ruft spontan: "Seht euch diesen dicken Wichser an!" Der Priester ist natürlich pikiert: "Achten Sie doch bitte auf Ihre Sprache!" Der Matrose grinst und sagt: "Tschuldigung, der Fisch heißt Wichser. Es ist ein Wichserfisch." Der Priester akzeptiert die Erklärung und entschuldigt sich bei dem Matrosen. Er geht mit dem Fisch zur Kirche und trifft dort auf den Bischof: "Schauen Sie sich mal diesen Wichser an!" Der Bischof ist entsetzt: "Wie reden Sie denn?" "Aber hören Sie, der Fisch heißt so. Es ist ein sogenannter Wichserfisch." "Oh!", sagt der Bischof, "dann werd ich den Wichser säubern, damit wir ihn zu Abend essen können." Also säubert der Bischof den Fisch und geht damit zur Mutter Oberin. "Könnten Sie diesen Wichser kochen?" Die Oberin ist selbstverständlich erstmal schockiert, aber auch ihr wird erklärt: "Der Fisch heißt so. Er ist ein Wichserfisch." Sie ist beruhigt und meint: "Okay, dann werd ich den Wichser mal kochen. Heute abend kommt der Papst zu Besuch, der wird ihm sicher schmecken!" Der Papst ist am Abend begeistert von dem Fischgericht und fragt, wo es her ist. Der Priester sagt: "Ich hab den Wichser gefangen!" Der Bischof sagt: "Ich hab den Wichser gesäubert!" Die Oberin sagt: "Ich hab diesen Wichser gekocht!" Der Papst stutzt kurz, nimmt dann seinen Hut ab, gießt sich einen Whisky ein, lehnt sich zurück und legt die Füße auf den Tisch: "Wisst ihr was? Ihr Fotzen seid in Ordnung..." Kommentar (0) | tags:   #essen  #dicke

Ein Vertreter klingelt an der Tür..

(+22)

Ein Vertreter klingelt an der Tür. Fritzchen öffnet, im Mund eine dicke Zigarre und in der Hand ein Glas Whisky. Irritiert fragt der Vertreter: "Sind deine Eltern da?" Grinst Fritzchen zurück: "Sieht das etwa so aus?" Kommentar (2) | tags:   #dicke

Mein Leben ist wie ein Buch. Ein dickes Buch..

(+10)

Mein Leben ist wie ein Buch. Ein dickes Buch. Auf Japanisch. Ich kann kein Japanisch. Kommentar (0) | tags:   #dicke

Mein Leben ist wie ein Buch..

(-8)

Mein Leben ist wie ein Buch. Ein dickes Buch. Auf Griechisch. Ich kann kein Griechisch. Kommentar (0) | tags:   #dicke

Der Tierarzt sagt, der Hund wäre leicht..

(+14)

Der Tierarzt sagt, der Hund wäre leicht übergewichtig. Jetzt fühle ich mich wie eine von diesen alten Damen, die mit ihren dicken Fiffis auf der Couch sitzen und ihnen Leberwurstschnittchen in den Rachen stopfen während das Traumschiff läuft. Kommentar (0) | tags:   #dicke





Gehe zur Seite: